Boorberg Verlag

A.1 Aktuelles und Grundlagen - Sicherheit im Wandel der Gesellschaft

Insgesamt 26 Fachbeiträge

Jahr
Entfernen2005 (26)

Autor
Weiße, Günther K. (23)
Ehses, Herbert (1)
Harnischmacher, Robert F.... (1)
Stüllenberg, Klaus (1)

Europäische Agentur für Flugsicherheit - Aufgaben, Befugnisse und Zuständigkeiten

16.12.2005 · Autor: Günther K. Weiße

Anlass: Flugsicherheit

Schlagwörter: Europäische Agentur für Luftsicherheit, EASA, Aviation Security

Die im Jahre 2003 durch Beschluss des Europäischen Parlaments errichtete Europäische Agentur für Flugsicherheit (European Aviation Safety Agency - EASA) in Köln, gewinnt für die Sicherheit des Luftverkehrs, insbesondere auch im Kampf gegen den internationalen Terrorismus, immer mehr an Bedeutung.      mehr...


Nachrichtengewinnung aus offenen Quellen (Open Sources Intelligence)

09.12.2005 · Autor: Günther K. Weiße

Anlass: Nachrichtendienste USA

Schlagwörter: Open Sources Intelligence, Nachrichtendienste USA, Nachrichtengewinnung

Das "Office of the Director of National Intelligence" der zentralen US-Nachrichtendienste wurde am 7.12.2005 neu besetzt. Bisher unterlagen die mit nachrichtendienstlichen Mitteln gewonnenen Intelligence Informationen der strikten Geheimhaltung. Aus offenen Quellen können nun Informationen sofort in den Analyseprozess des Department of the Homeland Security und anderer Dienste gelangen. Unternehmen müssen ihre Informationen insoweit überprüfen.      mehr...


Nachrichten- und Sicherheitsdienste der USA -Trends und Entwicklungen

02.12.2005 · Autor: Günther K. Weiße

Anlass: Nachrichten- und Sicherheitsdienste der USA

Schlagwörter: Nachrichtendienste USA, Intelligence Community

Der geplante Umfang der für die Nachrichten- und Sicherheitsdienste der Vereinigten Staaten im Finanzjahr 2006 vorgesehenen Haushaltsmittel wurde durch eine Indiskretion in der Presse bekannt. Danach werden im kommenden Jahr Mittel in Höhe von 44 Milliarden US-Dollar für den Betrieb der Nachrichten- und Sicherheitsdienste der USA zur Verfügung stehen.      mehr...


Die Heimatverteidigung der USA - Trends und Entwicklungen

23.11.2005 · Autor: Günther K. Weiße

Anlass: Homeland Security

Schlagwörter: Defense of Homeland, Aufklärungssystem

Mit dem ersten Einsatz des unbemannten Aufklärungssystems PREDATOR - UAV (Unmanned Aerial Vehicle) durch den US - Customs and Border Protection Service (CBP) über dem südlichen Arizona an der Grenze zu Mexiko hat das Defense of the Homeland Security Department (DHS) technologisches Neuland betreten und wirkt damit richtungsweisend bei der Überwachung der Außengrenzen der USA. Der Einsatz eines weiteren Systems an der nördlichen Grenze zu Kanada ist für die nahe Zukunft geplant.       mehr...


Weiterer US-Nachrichtendienst: The National Clandestine Service (NCS)

25.10.2005 · Autor: Günther K. Weiße

Anlass: Nachrichtendienste, USA

Schlagwörter: National Clandestine Service, HUMINT, Nachrichtendienste USA

Am 13. Oktober 2005 verkündeten der Director of National Intelligence (DNI), John Negroponte und der Director of the Central Intelligence Agency (DCIA), Porter J.Goss die Indienststellung des National Clandestine Service (NCS). Dabei wird zu den bereits bestehenden Diensten der USA ein zusätzlicher Nachrichtendienst geschaffen, der die Fähigkeiten der Vereinigten Staaten im Bereich der Human Intelligence (HUMINT) weltweit bündeln soll.      mehr...


Strategische Fernmeldeaufklärung der Schweiz

25.10.2005 · Autor: Günther K. Weiße

Anlass: Schweiz, Fernmeldeaufklärung

Schlagwörter: Information Operations, Cyberwar, Fernmeldeaufklärung

Im Bericht zur Inneren Sicherheit der Schweiz 2004 vom Mai 2005 stellt das Bundesamt für Polizei, das dem Eidgenössischen Justiz- und Polizeidepartement (EJPD) untersteht fest, dass im Jahre 2004 die Denial-of-Service-Angriffe, vorwiegend bei mangelhaft geschützten Computernetzwerken im Privatbereich und bei kleinen und mittleren Unternehmen bedenklich zugenommen haben .      mehr...


Statement zur Inneren Sicherheit

14.10.2005 · Autor: Robert F.J. Harnischmacher

Anlass: Terrorismus und Innere Sicherheit

Schlagwörter: Innere Sicherheit, Terrorismus

Die Bewahrung der Inneren Sicherheit sichert die individuelle Freiheit der Menschen. Sicherheit ist eine Bringschuld des Staates an den Bürger; auch für Europa gilt der Grundsatz: Freiheit in Sicherheit. Die Verbindung der OK mit dem internationalen Terrorismus ist eine besondere Bedrohungslage. Mit Entschlossenheit muss auf einen Frieden zwischen den Nationen hingearbeitet werden, um die OK und ihren Intimpartner Terrorismus international zu bekämpfen.      mehr...


Zusammenarbeit der Nachrichten- und Sicherheitsdienste innerhalb der Europäischen Union zur Terrorbekämpfung

08.09.2005 · Autor: Günther K. Weiße

Anlass: EU-Nachrichtendienste und Terrorbekämpfung

Schlagwörter: Counter Terrorist Group, EUROPOL, Europäischer Nachrichtendienst

Die Bekämpfung des weltweiten Terrors und der transnationalen organisierten Kriminalität erfordert die umfassende Gewinnung von Informationen und deren schnellen Austausch zwischen den Nachrichten- und Sicherheitsdiensten aller Mitgliedsstaaten der Europäischen Union. Trotz fortschreitender Vernetzung der Sicherheitsbehörden ist in absehbarer Zeit  nicht mit der Errichtung eines europäischen Nachrichtendienstes zu rechnen.      mehr...


Der Ombudsmann der Europäischen Union und sein möglicher Einfluss auf die Verwaltungspraxis innerhalb der EU

24.08.2005 · Autor: Günther K. Weiße

Anlass: Ombudsmann der EU

Schlagwörter: EU-Verwaltung, Ombudsmann der EU, Verwaltungspraxis

Mit dem europäischen Ombudsmann verfügen die Bürger und Institutionen innerhalb der EU über eine unabhängige Stelle für die Klärung von Rechtsfragen im Zusammenhang mit der Verwaltungstätigkeit der EU-Verwaltung und ihren Gliederungen, die im European Code of Good Administrative Behaviour festgelegt sind.      mehr...


Schutz der Informationsinfrastrukturen

19.08.2005 · Autor: Günther K. Weiße

Anlass: Kommunikationssicherheit

Schlagwörter: NPSI, Informationskrieg, Informations Operations, Kritische Infrastrukturen

Im Hinblick auf die zunehmende Gefährdung der nationalen deutschen Kommunikationsinfrastruktur mit ihren vielfältigen Verflechtungen durch künftig ,jederzeit mögliche Operationen des Informationskrieges (Informations Operations - IO) und der Bedeutung für das Gemeinwesen Deutschlands, gewinnt der Nationale Plan zum Schutz der Informationsinfrastrukturen besonderes Gewicht.      mehr...


<< Erste< zurück123weiter >Letzte >>

-