Boorberg Verlag

A.1 Aktuelles und Grundlagen - Sicherheit im Wandel der Gesellschaft

Insgesamt 16 Fachbeiträge

Jahr
Entfernen2006 (16)

Autor
Weiße, Günther K. (10)
Koch, Dr. rer. publ., Ulr... (2)
Stüllenberg, Klaus (2)
Krause, Alexander (1)
Sipos, Alexa (1)

ASIS International

31.10.2006 · Autor: Alexander Krause

Anlass: ASIS International

Schlagwörter: ASIS International, ASIS Security Conference

ASIS International (ASIS) ist die weltweit größte Interessenvertretung von Sicherheitsmanagern. Darüber hinaus bietet die ASIS verschiedene Qualifikationen an und richtet internationale Veranstaltungen zum Thema Sicherheit aus.      mehr...


Qualifizierungsprogramm Förderpreis Kriminalprävention

08.09.2006 · Autor: Klaus Stüllenberg

Anlass: Förderpreis der Stiftung Kriminalprävention

Schlagwörter: Institut für Präventionsforschung, DFK, Kriminalprävention

Die Stiftung Kriminalprävention in Münster vergibt jährlich im Herbst den Deutschen Förderpreis Kriminalprävention. Die Auswertung hat ergeben, dass anwendungsorientierte Fortbildung insbesondere im Bereich der Wirksamkeitsuntersuchung erforderlich ist. Deshalb wurde ein eintägiger Workshop entwickelt.      mehr...


Totale Fluggastüberwachung in den Vereinigten Staaten

07.09.2006 · Autor: Günther K. Weiße

Anlass: Fluggastüberwachung

Schlagwörter: Department of Homeland Security, Passenger Name Record, Fluggastüberwachung, Travel Agents

Die USA verschärfen weiter die Kontrollmaßnahmen, denen Reisende in die Vereinigten Staaten unterworfen werden. Als Ergebnis der verhinderten Attentatspläne in London fordert der Leiter des Heimatschutz-Ministeriums Department of Homeland Security der Vereinigten Staaten die volle Einbeziehung der Reisebüros und Fluggesellschaften in die präventiven Fahndungsmaßnahmen der Dienste der USA nach möglichen Attentätern.      mehr...


Gewinnung von Wirtschaftsinformationen in den USA - Risiken für deutsche Unternehmen

01.09.2006 · Autor: Günther K. Weiße

Anlass: Geheimhaltung von Wirtschaftsinformationen der USA

Schlagwörter: Wirtschaftsinformationen, Geheimhaltung, Nachrichtendienstliche Tätigkeit

Die Gewinnung von Wirtschaftsinformationen aller Art aus offenen Quellen und mit offenen Mitteln und Methoden in den Vereinigten Staaten ist durch die neuerliche Ausweitung und Ergänzung des Foreign Intelligence Surveillance Act 1978 - FISA und dazu ergangener aktueller Rechtsprechung eingeschränkt. Die Gewinnung von Wirtschaftsinformationen durch ausländische Unternehmen in den USA kann damit auch nachhaltig beeinträchtigt werden.      mehr...


Wirtschaftsspionage und -kriminalität schon im Ansatz verhindern

27.07.2006 · Autor: Alexa Sipos

Anlass: Public-Private-Partnership Wirtschaftsspionage

Schlagwörter: Know-how-Schutz, Sicherheitspartnerschaft, Wirtschaftsspionage

Wirtschaftsspionage und -kriminalität fügen der Wirtschaft jährlich Millionenschäden zu. Seit Oktober 2001 gibt es in Nordrhein-Westfalen eine Public-Private-Partnership, die mittlerweile über die Grenzen von Nordrhein-Westfalen hinaus Beachtung findet. In der Sicherheitspartnerschaft gegen Wirtschaftsspionage/Wirtschaftskriminalität kooperieren die Industrie- und Handelskammern NRW, der Verband für Sicherheit in der Wirtschaft Nordrhein-Westfalen e.V. und das Innen- und Wirtschaftsministerium.       mehr...


Verschärfung der Informationsschutzmaßnahmen in den USA

16.06.2006 · Autor: Günther K. Weiße

Anlass: Informationsschutzmaßnahmen, USA

Schlagwörter: Information Sharing, Terrorabwehr, Klassifizierung von Informationen

Im Verlaufe der gesetzgeberischen Maßnahmen der USA, die dem Anschlag vom 11.September folgten, wird eine allgemeine Verschärfung der Sicherheitsmaßnahmen in den USA erkennbar, die nahezu alle Lebensbereiche in den Vereinigten Staaten erfassen. Besonders augenfällig wird dies bei der Behandlung sensitiver, wenn derzeit auch nach geltendem US-Recht nicht klassifizierten Informationen aller Art, erkennbar.      mehr...


Neue Entwicklungen in den Sicherheits- und Katastrophenschutzorganisationen der USA

16.06.2006 · Autor: Günther K. Weiße

Anlass: Katastrophenschutzmaßnahmen USA

Schlagwörter: Katastrophenschutz USA, Zivilverteidigung, FEMA, Terrorbekämpfung

Die Führung der Katastrophenschutzmaßnahmen während des zurückliegenden tropischen Wirbelsturmes KATRINA haben ernsthafte Defizite in der Führungsstruktur der "Federal Emergency Management Agency - FEMA ", die dem US Department of Homeland Security (DHS) als Teil der Zivilverteidigung untersteht, aufgezeigt. Entsprechende Reorganisationsmaßnahmen werden jetzt eingeleitet.      mehr...


Wachsende Bedeutung der Kooperationen mit Sicherheitsbehörden

25.05.2006 · Autor: Dr. rer. publ. Ulrich Koch

Anlass: Public Private Security

Schlagwörter: Public-Private-Partnership, Polizei Zusammenarbeit, Public Private Security, PPS

Die Zusammenarbeit zwischen behördlichen Institutionen und dem privaten Sicherheitssektor in Public-Private-Partnerships hat sich bewährt. Die erste Fachmesse für öffentliches und privates Sicherheitsmanagement in Deutschland, die "Public Private Security" in Hannover, bietet sich 2008 als Forum für die wachsende Zahl der Kooperationen zwischen kommunalen bzw. staatlichen Sicherheitsbehörden und den privaten Sicherheitsdiensten an.      mehr...


Perspektiven für Informations-Operationen aus US-amerikanischer Sicht

27.04.2006 · Autor: Günther K. Weiße

Anlass: Informations-Operationen der USA

Schlagwörter: Informations-Operationen, Information Operations, Warfare

Die jederzeitige Verfügbarkeit und Integrität von Daten und Systemen in lokalen, globalen, zivilen und militärischen Informations-Verarbeitungs-Netzen hat essentielle Bedeutung für Wirtschaft, Verwaltung, Streitkräfte und nicht zuletzt Anlagen und Einrichtungen der "nationalen kritischen Infrastruktur". Die Beeinträchtigung der Netze durch Informations- Operationen fremder Mächte oder terroristische Gruppierungen können zu unabsehbaren Folgen, insbesondere bei kritischer Infrastruktur der öffentlichen Versorgung führen.      mehr...


Weitere Kooperationsverträge zwischen Polizei und privaten Sicherheitsdiensten

04.04.2006 · Autor: Dr. rer. publ. Ulrich Koch

Anlass: Public-Private-Partnership

Schlagwörter: Kooperationsvertrag, Polizei Zusammenarbeit, Public-Private-Partnership

Grundsatzerklärungen über die Zusammenarbeit von Polizei und Privaten Sicherheitsdiensten wurden im Januar und März 2006 in Schleswig-Holstein und Berlin unterzeichnet. Die Grundsätze und Kriterien der Zusammenarbeit sind die gleichen wie in den schon bestehenden Kooperationsvereinbarungen. Die Bemühungen der privaten Sicherheitsdienste um ihre Qualifizierung sowie um politische und öffentliche Akzeptanz kommen durch die beiden neuen Kooperationsverträge wieder einen Schritt voran.      mehr...


<< Erste< zurück12weiter >Letzte >>

-