Boorberg Verlag

B.2 Prävention - Organisations- und Führungskonzepte

Insgesamt 9 Fachbeiträge

Jahr
Entfernen2012 (9)

Autor
Lindner, Dr., Joachim (9)

Satellitennavigation in Logistik, Safety & Security und mobilen Geschäftsprozessen

30.12.2012 · Autor: Dr. Joachim Lindner

Anlass: Anwendungsmöglichkeiten von Satellitennavigation in Logistik, Safety und Security

Schlagwörter: Automatische Wegeführung, Cloud, Einsatzpersonal, Satellitennavigation

Die Fachtagung zur angewandten Satellitennavigation gab einen guten Überblick über die bestehenden und zukünftigen Möglichkeiten der Satellitennavigation und deren Einfluss auf NSL. Zahlreiche Beispiele aus der Überwachung von Transportprozessen bei Kühlketten, Pharmaprodukten, Holzfällung mittels Satellitennavigation und anschließender Abtransport, sowie automatische Wegführung des Einsatzpersonals bis zur Verwendung der Cloud in der NSL zeigten das weite Feld der Möglichkeiten.       mehr...


Weltweiter, mobiler Schutz mit einem Knopfdruck

30.12.2012 · Autor: Dr. Joachim Lindner

Anlass: Smartphone als mobiles Alarm- und Ortungsgerät

Schlagwörter: Smartphone, Ortung, NSL

Mobile Applikationen bieten Personen im Außenbereich im Falle einer Gefahr die Möglichkeit, manuell (BASIS-Version) oder in der erweiterten GUARD-Version automatisch einen Alarm an die Sicherheitszentrale zu senden. Die Totmann-Überwachung (GUARD) bietet u.a. ein hohes Sicherheitsgefühl für den Sicherheitsmitarbeiter, der nachts alleine auf dem Firmengelände unterwegs ist.       mehr...


Weiterentwicklung des Notfallmanagement der ÖBB (Österreichischen Bundesbahnen)

28.11.2012 · Autor: Dr. Joachim Lindner

Anlass: Inbetriebnahme NSL durch die ÖBB nach EU Richtlinie RL2004/49/EG (Richtlinie über Eisenbahnsicherheit)

Schlagwörter: Eisenbahnsicherheit, Notfallmanagement, NSL

Die komplexen Aufgaben der Eisenbahnverkehrssicherheit erfordern ein Notfallmanagement, das über moderne Kommunikations-und IT-mittel verfügen muss. In sieben Notruf- und Serviceleitstellen (NSL) werden diese Aufgaben hier wahrgenommen, wobei die NSL sich gegenseitig ersetzen können. Das dient dem Ziel der raschen Wiederaufnahme des Regelbetriebes. REM (Rail Emergency Management) ist der entscheidende Fortschritt für Datenmanagement und Qualitätssicherung für das Notfallmanagement.      mehr...


Beschleunigung der Abläufe an großen Einsatzstellen

09.10.2012 · Autor: Dr. Joachim Lindner

Anlass: Ubiquitäres Sensor- und Informationssystem, Arbeitsabläufe an Einsatzstellen, NSL

Schlagwörter: Einsatzstellen, Notruf- und Serviceleitstellen, NSL

Ziel des Projektes KOORDINATOR ist es, Atemschutzgeräteträger beim Einsatz in unübersichtlichen Gebäuden durch ein sich selbst vernetzendes Funknetz zu unterstützen. Per Funk werden dabei im Gebäude ausgebrachte sowie in die persönliche Ausrüstung der Feuerwehrleute integrierte Sensoren und Aktoren untereinander und mit dem Gruppenführer vor dem Gebäude vernetzt.      mehr...


Sichere Kommunikations- und Dienstinfrastrukturen für Ad-hoc-Einsatzszenarien

09.10.2012 · Autor: Dr. Joachim Lindner

Anlass: Software für Ad-Hoc-Einsatzszenarien zur schnelleren Informationsgewinnung vor Ort und Weitergabe an Leitstellen

Schlagwörter: Einsatzstellen, Massenanfall von Verletzten, Notruf- und Service-Leitstelle, NSL

Bisher fehlt es in der Praxis für Ad-Hoc-Einsatzszenarien an sicheren Dienst- und Kommunikationsinfrastrukturen. Sie könnten bei Massenanfällen von Verletzten (ManV) neben Arbeitsabläufen der Patientensichtung und -lokalisierung auch die optimale Verteilung der Patienten auf die Zielkliniken maßgeblich unterstützen. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert das auf zwei Jahre ausgelegte Forschungsvorhaben SecoServ2. Ziel ist eine schnellere Informationsweitergabe an die Leitstellen.      mehr...


Integrierte, dynamische Entscheidungsunterstützungssystemkomponente für Katastrophenmanagement-Systeme

05.10.2012 · Autor: Dr. Joachim Lindner

Anlass: Weiterentwicklung mit neuen Technologien und intelligenten Systemen

Schlagwörter: Entscheidungsunterstützung, Informationsgewinnung, NSL

Zur Entscheidungsunterstützung im Katastrophenmanagement stehen eine Reihe verschiedener Technologien und Systeme zur Verfügung. Diese weiterzuentwickeln und mit neuen Technologien und intelligenten Systemen anzureichern ist das Ziel von INDYCO. Durch die Integration von Sensordaten und mobilen Systemen werden zusätzliche Informationen gewonnen und so neues Wissen generiert.      mehr...


NSL-Software: Modellberechnung zur Ausbreitung von Schadstoffen

31.08.2012 · Autor: Dr. Joachim Lindner

Anlass: Vomatec®-Software für Modellberechnung zur Ausbreitung von Schadstoffen in der Notruf- und Serviceleitstelle (NSL)

Schlagwörter: Ausbreitungsberechnung, Schadstoffe, NSL

Die selbsterklärende Vomatec®-Software dient der schnellen Ermittlung von Schadstoffausbreitungen, die dann durch Messung verifiziert werden müssen. Durch Eingabe des Schadstoffes, seiner Parameter und Umgebungsparametern wie Windstärke erhält man eine graphische Darstellung, welche die wesentliche Tendenz verdeutlicht. Zwei Darstellungsmöglichkeiten - Wolke zur toxischen Ausbreitung und zur Geruchsausbreitung - erleichtern das Planen der Maßnahmen und den optimalen Einsatz der Messtrupps.      mehr...


NSL-Software Stabskommunikation: Weltweite, zentrale und dezentrale Kommunikation

31.08.2012 · Autor: Dr. Joachim Lindner

Anlass: Vomatec®-Software für Stabsarbeit mit Nutzung der Ressourcen der Notruf- und Serviceleitstelle (NSL)

Schlagwörter: Stabsarbeit, Webbasierung, Notruf- und Serviceleitstelle, NSL

Das Arbeiten mit einem Vierfachvordruck lässt sich durch diese Software ersetzen, zumal wenn nicht alle Stabsmitglieder anwesend sind. Moderne IT-Infrastruktur macht das möglich. Die Vomatec®-Software ist einfach und selbsterklärend, kann sich den Anforderungen der Kunden aus Behörden, Industrie und Gewerbe anpassen, ist webbasiert und überall einsetzbar. Stabsfunktionen sind frei definierbar. Jeder Teilnehmer kann Nachrichten versenden und bearbeiten. Informationen lassen sich in einem Lagebild für Großschadenslagen darstellen.      mehr...


Die Notruf- und Service-Leitstelle als organisatorische Aufgabe

15.06.2012 · Autor: Dr. Joachim Lindner

Anlass: Notruf- und Service-Leitstelle (NSL)

Schlagwörter: Alarmempfangszentrale, Notruf- und Service-Leitstelle, NSL

Die technische Entwicklung in der Kommunikationstechnik hat die Notruf- und Service-Leitstellen (NSL) in der Wirtschaft und im staatlichen Bereich verändert und durch effizientere Gestaltung der Arbeitsabläufe eine Optimierung in der Organisation und in der personellen Ausstattung möglich gemacht. Ohne qualifiziertes Personal kann modernste Technik jedoch nicht ausreichend eingesetzt werden.      mehr...


<< Erste< zurück1weiter >Letzte >>

-