Boorberg Verlag

Die Suche nach dem Schlagwort "Kommunikation" ergab folgende Treffer:

Insgesamt 14 Fachbeiträge

Jahr
2017 (2)
2015 (2)
2014 (3)
2013 (1)
2011 (2)
2008 (1)
2006 (2)
2003 (1)

Autor
Lindner, Dr., Joachim (2)
Weiße, Günther K. (2)
Bückmann, Anna Kristina (1)
Donisch, Melanie (1)
Hirschmann, Hans-Peter (1)
Hücker, Fritz leitender ... (1)
Hüsgen, Siegfried (1)
Jochmann, Dr. phil., Ulri... (1)
Kellermeyer, Sabine (1)
Sonntag, Susanne; Höbel, ... (1)
mehr >>

Sachgebiet
Aus- und Fortbildung (4)
Sicherheitsrisiken/Bedroh... (2)
Handeln vor und in der Kr... (1)
Sicherheit im Wandel der ... (1)
Betriebliche Gefahrenabwe... (1)
Organisations- und Führun... (1)
Sonstige Rahmenbedingunge... (1)
Sicherheitstechnik (1)
Sonstige Maßnahmen (1)
Veranstaltungssicherheit (1)

Deeskalative Kommunikation im Polizeieinsatz

05.12.2017 · Autor: Hücker, Fritz leitender Kriminaldirektor a. D

Anlass: Deeskalative Kommunikation

Schlagwörter: Deeskalative , Kommunikation

Der Beitrag befasst sich mit grundlegenden kommunikativen Befähigungen, um im Sinne einer Deeskalation weitgehend konflikt- und gewaltfrei polizeiliche Pflichten erfüllen zu können. Hiermit kann dann z. B. erreicht werden, dass Betroffene Abwehr- und Widerstandhandlungen aufgeben bzw. dass sich derartige Abwehrhandlungen nicht entfalten können.      mehr...


Kommunikations-Kompetenz hilft Krisen lösen

19.04.2017 · Autor: Sonntag, Susanne; Höbel, Peter

Anlass: Interview mit Krisenexperte Peter Höbel

Schlagwörter: Krisenabwehr, Krisenbewältigung, Kommunikation

Aufgabe von Krisenkommunikation ist es, Vertrauen zu schaffen, zu stärken oder wiederherzustellen: Gegen Angst helfen keine Verwaltungsvorschriften. Seit mehr als 35 Jahren beschäftigt sich der Unternehmensberater, Journalist und Autor Peter Höbel mit einem Thema, das erst seit verhältnismäßig kurzer Zeit verstärkt in den Fokus der öffentlichen Diskussion rückt und mit der rasanten Entwicklung der sozialen Medien eine neue Dimension gewonnen hat.      mehr...


Industrie 4.0: Was Unternehmen beachten müssen

Die vierte industrielle Revolution – nach der Mechanisierung mit Wasser und Dampfkraft über die Massenanfertigung durch Fließband und elektrische Energie und der digitalen Revolution, beginnt nun ein neues digitales Zeitalter: Industrie 4.0. Das Zukunftsprojekt der Bundesregierung steht für die Digitalisierung der Industrie. Die deutsche Wirtschaft soll das Projekt mitgestalten; es stellt Unternehmen aber auch vor neue Herausforderungen. Eine Zusammenfassung des FAZ-Beitrags von Dr. Tobias Fuchs: „In fünf Schritten zur rechtlichen Sicherheit“.      mehr...


Zielorientierte Kommunikation und Konfliktlösung für Security Manager

24.02.2015 · Autor: Donisch, Melanie

Anlass: Erfahrungsbericht zur Seminarveranstaltung „Zielorientierte Kommunikation und Konfliktlösung für Security Manager“

Schlagwörter: Kommunikation, Konfliktlösung, Change Management, Seminar

Erstmalig fand im Februar 2015 das Seminar „Zielorientierte Kommunikation und Konfliktlösung für Security Manager“ im beschaulichen Oestrich-Winkel statt. Die German Security Management Academy, eine Qualifizierungs- und Netzwerkinitiative der Horváth Akademie und des Verbands für Sicherheit in der Wirtschaft Nordrhein-Westfalen e.V. veranstaltete dieses Seminar, das Teil einer Reihe von Security Management ADVANCED Seminaren ist, die die Teilnehmer auf fachlicher als auch überfachlicher Ebene qualifizieren.      mehr...


PEP – Verschlüsselung für Nutzer ohne Spezialkenntnisse

17.09.2014 · Autor: Kellermeyer, Sabine

Anlass: Präsentation des Projekts „Pretty Easy Privacy“

Schlagwörter: Sichere Kommunikation, Verschlüsselung, Projekt PEP, Kryptografie

Das Schweizer Projekt "Pretty Easy Privacy" will den Einsatz von Kryptografie für alle Nutzer von Computern, Smartphones und Tablets deutlich vereinfachen und damit sichere Kommunikation für Unternehmens- und Privatkunden zum Standard machen. Im Idealfall laufen die kryptografischen Vorgänge automatisch im Hintergrund ab      mehr...


Arbeitsvereinfachung in der industriellen NSL

08.04.2014 · Autor: Lindner, Dr., Joachim

Anlass: Neues Modul ARIGON® PLUS Meldungsfenster; dieser Beitrag enthält Produktwerbung

Schlagwörter: Meldungsbearbeitung, Filter, NSL, Notruf- und Serviceleitstelle, Kommunikation, Meldungsfenster

In industriellen NSL kommt es häufiger zu einer Vielzahl von Meldungen, die gleichzeitig eintreten. Um in diesen Fällen die Bearbeitung zu optimieren und die Mitarbeiter zu entlasten, ist eine systemgesteuerte Vorauswahl hilfreich.      mehr...


NSL für Großveranstaltungen

08.02.2014 · Autor: Lindner, Dr., Joachim

Anlass: Winter Universiade Trentino, International University Sports 2013, vom 11.12. bis 21.12.2013

Schlagwörter: Stabsarbeit, Kommunikation, Video, Schulung, Lagekarte georeferenziert, NSL

Die Organisation der Universiade 2013 - einem kleinen Abbild der Olympiade im Kreis von Universitätssportlern - warf auch Probleme der Gefahrenabwehr auf. Die Veranstaltung wurde immerhin vom Papst durch Entzünden einer Flamme eröffnet. Die Gefahrenabwehr wurde in einem gesonderten Lagezentrum, dem COM (Centro Operativo Misto) von Vertretern unterschiedlicher Bereiche gemanagt.      mehr...


Zertifizierung der Securitas Akademie nach AZAV

23.04.2013 · Autor: Siegfried Hüsgen

Anlass: Neue Zertifizierung der Securitas Akademie

Schlagwörter: Kommunikation, Psychologische Erstbetreuung, Sicherheitsfachschule, Weiterbildung, Zertifizierung

Seit kurzem hat die Securitas Akademie die Zertifizierung durch den TÜV Süd nach der neuen Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV) erhalten. Bisher war sie seit einigen Jahren vom TÜV Rheinland nach der Anerkennungs- und Zulassungsverordnung Weiterbildung (AZWV) zertifiziert. Eine Voraussetzung, um geförderte Maßnahmen anbieten zu können.      mehr...


Gefährdung der mobilen Kommunikation durch Angriffe aus dem digitalen Raum

09.08.2011 · Autor: Günther K. Weiße

Anlass: Mobile Kommunikation, Gefährdung der bei der Nutzung von Apps auf Endgeräten

Schlagwörter: GSM-Netze, Mobilfunk, Kommunikation, Malware

Die verstärkte Nutzung von mobilen Kommunikationsendgeräten wie Tablet-PC, I-Phone, Smartphones, Blackberries u.a. sowie der dabei eingesetzten Apps macht die mobile Kommunikation angreifbar. Mit dem Abfluss sensitiver betrieblicher Kommunikationsinhalte muss gerechnet werden. Dies gilt auch für Online-Banking- und Bezahl-Systeme im Mobilfunkbereich. Der Bundesverband Sicherheitspolitik an Hochschulen hat in Berlin ein Seminar zu neuen Aspekten der Angreifbarkeit der Mobilkommunikation abgehalten.      mehr...


Lagebericht 2011 des Bundesamtes für die Sicherheit in der Informationstechnik

30.06.2011 · Autor: Günther K. Weiße

Anlass: Lagebericht 2011 des BSI

Schlagwörter: BSI Lagebericht, Bot-Netze, Exploits, Mobile Kommunikation, Stuxnet

Seit dem Bericht des Bundesamtes für die Sicherheit in der Informationstechnik 2010 hat die Gefährdung deutscher IT- Systeme außerordentlich zugenommen. Daher intensiviert die  Bundesregierung ihre Bemühungen zum Schutz des digitalen Raumes, wie aus dem Lagebericht  2011 des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik deutlich wird. Nicht zuletzt die Errichtung des "Nationalen Cyberabwehrzentrums" beim BSI unterstreichen diese Bemühungen.        mehr...


<< Erste< zurück12weiter >Letzte >>

-