Boorberg Verlag

Die Suche nach dem Schlagwort "Berlin" ergab folgende Treffer:

Insgesamt 5 Fachbeiträge

Jahr
2018 (1)
2015 (1)
2012 (1)
2011 (1)
2010 (1)

Autor
Stoike, Jürgen (3)
Bückmann, Anna Kristina (1)
Heike Nagora (1)
Prof. Marcel Kuhlmey (1)

Sachgebiet
Aus- und Fortbildung (4)
Veranstaltungssicherheit (1)

(Un-)Sicherheit bei Großveranstaltungen – Neue Konzepte und Strategien

12.12.2018 · Autor: Prof. Marcel Kuhlmey, Heike Nagora

Anlass: Schlussbericht der Berliner Polizei zum Terroranschlag auf dem Breitscheidplatz im Dezember 2016

Schlagwörter: Terroranschlag, Veranstaltungssicherheit, Berlin, Breidscheidplatz, Loveparade

Der Terroranschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt im Jahr 2016 war eines der auslösenden Ereignisse, welches zu einem wesentlichen Umdenken im Hinblick auf die Veranstaltungssicherheit führte. Nach den Anschlägen der vergangenen Jahre, darunter insb. das Love-Parade Unglück im Jahr 2010, fokussierten sich die Anstrengungen darauf, aus den Mängeln zu lernen. Die Ereignisse von Paris, Berlin und Manchester waren jedoch für alle Akteure der Veranstaltungssicherheit fern jeglicher Vorstellungskraft.      mehr...


Sicherheitsakademie Berlin - Ausbildungsangebote für die Sicherheitsbranche

23.01.2015 · Autor: Bückmann, Anna Kristina

Anlass: Ausbildungsangebote an der Sicherheitsakademie

Schlagwörter: Sicherheitsakademie Berlin, Ausbildung, Weiterbildung, Sachkundenachweis, Torben Meyer, Sicherheitsbranche

Die Sicherheitsakademie Berlin, 2005 ins Leben gerufen von dem Personenschützer Torben Meyer, feiert Ende dieses Jahres ihr mittlerweile zehnjähriges Bestehen. Gegründet wurde die Akademie aus dem Wunsch und der Notwendigkeit heraus, guten und hochwertigen Unterricht anzubieten, und die Anerkennung der Sicherheit als qualifizierte Dienstleistung voranzutreiben. Die Sicherheitsbranche benötigt qualifizierte, motivierte und disziplinierte Arbeitskräfte. Die Sicherheitsakademie hat sich diese Qualifizierung zur Aufgabe gemacht.      mehr...


HWR-Studiengänge Sicherheitsmanagement Bachelor und Master

02.04.2012 · Autor: Jürgen Stoike

Anlass: HWR-qualifiziertes Personal für spezifische Sicherheitsaufgaben

Schlagwörter: HWR-Berlin, Sicherheitsmanagement, Fernstudieninstitut

Die Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR-Berlin), Fachbereich Polizei und Sicherheitsmanagement, bietet verschiedene Studiengänge für die Bereiche der öffentlichen, kommunalen und Unternehmenssicherheit an. Der Bachelor-Studiengang Sicherheitsmanagement als Tagesstudium umfasst die gehobenen Managementfunktionen in den Security-Bereichen. Zum Wintersemester 2011 wurde der weiterführende Master-Fernstudiengang Security Management (MSM) eingeführt.      mehr...


Sicherheitsakademie Berlin

17.10.2011 · Autor: Jürgen Stoike

Anlass: Zertifizierte Sicherheitsakademie Berlin, Bildungsgesellschaft mbH (SAB)

Schlagwörter: Sicherheitsakademie Berlin, SAB Bildungsgesellschaft, Zertifikatsqualität

Die Sicherheitsakademie Berlin wurde 2005 gegründet und ist ein AZWV-zertifizierter privater Bildungsträger. Die Akademie bietet neben dem Programm zum Ausbildungsberuf Fachkraft für Schutz und Sicherheit Schulungen zum professionellen Personenschutz und für das Detektiv-Gewerbe. Im klassischen Security-Weiterbildungsbereich werden auch Besonderheiten geschult, u.a. zur mobilen Sicherheitsfachkraft, zum/r VIP Vorstandsfahrer/in, zum Einsatz in Krisengebieten.      mehr...


Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR), Berlin

01.06.2010 · Autor: Jürgen Stoike

Anlass: Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR Berlin)

Schlagwörter: HWR Berlin, Berufsakademie, Fernstudieninstitut (FSI), Security-Management

An der seit April 2009 aus zwei Fachhochschulen zusammengeschlossenen Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR), Berlin, verbinden im Fachbereich Berufsakademie duale Studiengänge Studium und Ausbildung. Im Studienbereich Wirtschaft wird der Bachelor-Studiengang und ab Herbst 2010 der Master-Studiengang Security-Management angeboten, dabei handelt es sich um ein postgraduales Fernstudium mithilfe des E-Learning-Systems und angemessenem Präsenzanteil.      mehr...


<< Erste< zurück1weiter >Letzte >>

-