Boorberg Verlag

Die Suche nach dem Schlagwort "Cyberkriminalität" ergab folgende Treffer:

Insgesamt 15 Fachbeiträge

Jahr
2019 (6)
2017 (4)
2016 (1)
2015 (1)
2014 (2)
2013 (1)

Autor
Günay, Seyfi (4)
Prof. Dr. Achim Albrecht (3)
Bückmann, Anna Kristina (2)
Kapinos, Klaus (2)
Brozat, Tatjana (1)
Buschbeck, Johannes (1)
Glitza, Klaus Henning (1)
Jerke, Viktoria (1)

Sachgebiet
Sicherheitsrisiken/Bedroh... (4)
Rechtliches (4)
Betriebliche Gefahrenabwe... (2)
Sicherheit im Wandel der ... (1)
Sicherheitsanalysen und -... (1)
IT-Sicherheit (1)
Sonstige Rahmenbedingunge... (1)
Informationssicherheit (1)

Sicherheitswirtschaft begrüßt Schlag gegen Darknet-Kriminelle

16.05.2019 · Autor: Kapinos, Klaus

Anlass: Festnahme der Betreiber der Plattform 'Wall Street Market'

Schlagwörter: Darknet, 'Wall Street Market', Internationale Zusammenarbeit, Cyberkriminalität, Bundeskriminalamt

Der Schlag gegen die Betreiber des Darknet-Marktplatzes "Wall Street Market" wird laut Alexander Brückmann, Geschäftsführer der Allianz für Sicherheit in der Wirtschaft Norddeutschland (ASW Nord), Cyberkriminellen die Grenzen ihres Handelns aufzeigen. Dieser Ermittlungserfolg, einer von vielen in den letzten beiden Jahren, dürfte andere Darknet-Betreiber beeindrucken.      mehr...


Mehr Sicherheit für das Smart Home

13.05.2019 · Autor: Jerke, Viktoria

Anlass: Digitalisierung des Alltags

Schlagwörter: Smart Living, Kriminalprävention, Sicherheitskompass, Cyberkriminalität, Smart Home

Intelligente Geräte, die sich über das Internet oder über Sprache steuern lassen, sind praktische Helfer und in immer mehr Haushalten zu finden. Smart Living oder Smart Home sind die Schlagworte des digitalen Heims. Aber auch das Smart Home muss vor Schadsoftware oder Angriffen durch Cyberkriminelle geschützt werden. Wer neue Geräte wie Smart-TV, Saugroboter oder smarte Heizungsregler kauft, sollte daher auch auf Sicherheitseinstellungen achten.      mehr...


Cybersecurity-Trends – worauf sich Finanzunternehmen einstellen müssen

Globalisierung hat dazu geführt, dass der Kampf gegen Cyberabwehr bis zu einem gewissen Grad auf internationaler Ebene geführt werden kann. Wirft man jedoch einen genaueren Blick auf einzelne Regionen, zeigen sich Auffälligkeiten und Trends, die vom globalen Muster abweichen. Wie genau die jüngsten Entwicklungen im Bereich Cyberkriminalität aussehen, zeigt der von ThreatMetrix veröffentlichte Cybercrime Report für das zweite Halbjahr 2018.      mehr...


Die Bedeutung von Data Sharing im Kampf gegen Cyberkriminalität

Datenaustausch spielt bei der Betrugsbekämpfung eine immer wichtigere Rolle. Um Cyberkriminellen einen Riegel vorzuschieben, braucht es deshalb ein globales Netzwerk aus Tausenden von Unternehmen aller Branchen. Ein derartiges Netzwerk, in dem Daten zu Cyberattacken gesammelt werden, ermöglicht nicht nur einen reibungslosen Informationsaustausch in Echtzeit, sondern bietet auch die dafür notwendige Rechenleistung. Cyberattacken können dadurch sehr viel schneller erkannt und bewältigt werden.      mehr...


Cyberkriminalität – die Kehrseite der Digitalisierung

Niemand hat behauptet, dass die Digitalisierung ein Zuckerschlecken werden würde, aber mit finanziellen Einbußen, die im Telekommunikationsbereich dieses Jahr voraussichtlich die Marke von 30 Milliarden Dollar knacken werden, haben wohl die Wenigsten gerechnet. Dass derart hohe Verluste ausschließlich auf Cyberkriminalität zurückgehen, macht die Sache nicht besser.      mehr...


Ein empfindliches Gleichgewicht – Cybersecurity im Finanzsektor

16.01.2019 · Autor: Günay, Seyfi

Anlass: Cyberattacken

Schlagwörter: Cyberkriminalität , Hacker, Cyberattacken , Authorized Push Payments

Beim Schutz der Bankeninfrastruktur vor netzwerkbasierten Angriffen wurden große Fortschritte erzielt. Das schließt auch den Bereich mobiles Bezahlen ein, der häufig als das Einfallstor für Cyberangriffe gilt. Die Reaktionen von Betrügern auf die Einführung neuer Schutzmaßnahmen fallen unterschiedlich aus. Hacker zeigen sich äußerst kreativ, wenn es darum geht, immer neue Methoden zu entwickeln, um Computer zu kapern und Zugriff auf Kontoinformationen zu erhalten.      mehr...


Spionage, Sabotage, Datendiebstahl

15.11.2017 · Autor: Kapinos, Klaus

Anlass: Wirtschaftskriminalität

Schlagwörter: Spionage, IT-Sicherheit, Wirtschaftsspionage, Cyber-Attacken, Cyberkriminalität, Cyber-Security

Mehr als die Hälfte der Unternehmen in Deutschland (53 Prozent) sind in den vergangenen zwei Jahren Opfer von Wirtschaftsspionage, Sabotage oder Datendiebstahl geworden. Dadurch ist ein Schaden von rund 55 Milliarden Euro pro Jahr entstanden. Das ist das Ergebnis einer Studie des Digitalverbands Bitkom, für die 1069 Geschäftsführer und Sicherheitsverantwortliche quer durch alle Branchen repräsentativ befragt wurden.      mehr...


Die Beseitigung der WLAN-Störerhaftung

03.10.2017 · Autor: Prof. Dr. Achim Albrecht

Anlass: Beseitigung der WLAN-Störerhaftung

Schlagwörter: WLAN, BGH, EuGH, Handlungsstörer, Störerhaftung, Cyberkriminalität

Noch vor zwei Jahren äußerten sich der EuGH und nationale Gerichte im Umfeld von Urheberrechtsverletzungen durch Cyberkriminalität mit recht unterschiedlicher Argumentation zu den möglichen rechtlichen Verantwortlichkeiten der Beteiligten.Einig war man sich darüber, dass grundsätzlich immer der Verursacher solcher Rechtsverletzungen als typischer Handlungsstörer auf Unterlassung und Schadensersatz in Anspruch genommen werden kann.      mehr...


Durchgriff auf soziale Netzwerke – der Kampf gegen Cyberkriminalität – Teil 2

28.08.2017 · Autor: Prof. Dr. Achim Albrecht

Anlass: Netzwerkdurchsetzungsgesetz

Schlagwörter: Cyberkriminalität, Hasskommentar, Soziale Netzwerke, Volksverhetzung

Auch die nachgebesserte Fassung des NetzDG begegnet grundlegender Kritik. Allgemein wird bemängelt, dass mit dem Gesetz die Netzwerkbetreiber »zu Bütteln des Staates« gemacht werden und Massenlöschanreize angesichts drakonischer Bußgeldandrohungen, die an das Systeme der erheblich generalpräventiv wirkenden und auf Lernwirkung ausgerichteten »punitive damages« des USRechts erinnern, gesetzt werden.      mehr...


Durchgriff auf soziale Netzwerke – der Kampf gegen Cyberkriminalität – Teil 1

21.08.2017 · Autor: Prof. Dr. Achim Albrecht

Anlass: Netzwerkdurchsetzungsgesetz

Schlagwörter: Cyberkriminalität, Soziale Netzwerke, Hasskommentar, Volksverhetzung

Der in aller Öffentlichkeit diskutierte Gesetzentwurf des »Gesetzes zur Verbesserung der Rechtsdurchsetzung in sozialen Netzwerken (Netzwerkdurchsetzungsgesetz – NetzDG)« wird in seiner in letzter Minute mehrfach angepassten und veränderten Fassung am 1. Oktober 2017 in Kraft treten. Die zweiteilige Beitragsreihe beleuchtet die grundlegende Problematik einer juristischen Erfassung des Phänomens, stellt die Inhalte des NetzDG vor und schließt mit einer ausführlichen Stellungnahme und Kritik.      mehr...


<< Erste< zurück12weiter >Letzte >>

-