Boorberg Verlag

Die Suche nach dem Schlagwort "Cyberkriminalität" ergab folgende Treffer:

Insgesamt 10 Fachbeiträge

Jahr
2019 (1)
2017 (4)
2016 (1)
2015 (1)
2014 (2)
2013 (1)

Autor
Prof. Dr. Achim Albrecht (3)
Bückmann, Anna Kristina (2)
Brozat, Tatjana (1)
Buschbeck, Johannes (1)
Glitza, Klaus Henning (1)
Günay, Seyfi (1)
Kapinos, Klaus (1)

Sachgebiet
Rechtliches (4)
Betriebliche Gefahrenabwe... (2)
Sicherheitsanalysen und -... (1)
Sicherheitsrisiken/Bedroh... (1)
IT-Sicherheit (1)
Informationssicherheit (1)

Ein empfindliches Gleichgewicht – Cybersecurity im Finanzsektor

16.01.2019 · Autor: Günay, Seyfi

Anlass: Cyberattacken

Schlagwörter: Cyberkriminalität , Hacker, Cyberattacken , Authorized Push Payments

Beim Schutz der Bankeninfrastruktur vor netzwerkbasierten Angriffen wurden große Fortschritte erzielt. Das schließt auch den Bereich mobiles Bezahlen ein, der häufig als das Einfallstor für Cyberangriffe gilt. Die Reaktionen von Betrügern auf die Einführung neuer Schutzmaßnahmen fallen unterschiedlich aus. Hacker zeigen sich äußerst kreativ, wenn es darum geht, immer neue Methoden zu entwickeln, um Computer zu kapern und Zugriff auf Kontoinformationen zu erhalten.      mehr...


Spionage, Sabotage, Datendiebstahl

15.11.2017 · Autor: Kapinos, Klaus

Anlass: Wirtschaftskriminalität

Schlagwörter: Spionage, IT-Sicherheit, Wirtschaftsspionage, Cyber-Attacken, Cyberkriminalität, Cyber-Security

Mehr als die Hälfte der Unternehmen in Deutschland (53 Prozent) sind in den vergangenen zwei Jahren Opfer von Wirtschaftsspionage, Sabotage oder Datendiebstahl geworden. Dadurch ist ein Schaden von rund 55 Milliarden Euro pro Jahr entstanden. Das ist das Ergebnis einer Studie des Digitalverbands Bitkom, für die 1069 Geschäftsführer und Sicherheitsverantwortliche quer durch alle Branchen repräsentativ befragt wurden.      mehr...


Die Beseitigung der WLAN-Störerhaftung

03.10.2017 · Autor: Prof. Dr. Achim Albrecht

Anlass: Beseitigung der WLAN-Störerhaftung

Schlagwörter: WLAN, BGH, EuGH, Handlungsstörer, Störerhaftung, Cyberkriminalität

Noch vor zwei Jahren äußerten sich der EuGH und nationale Gerichte im Umfeld von Urheberrechtsverletzungen durch Cyberkriminalität mit recht unterschiedlicher Argumentation zu den möglichen rechtlichen Verantwortlichkeiten der Beteiligten.Einig war man sich darüber, dass grundsätzlich immer der Verursacher solcher Rechtsverletzungen als typischer Handlungsstörer auf Unterlassung und Schadensersatz in Anspruch genommen werden kann.      mehr...


Durchgriff auf soziale Netzwerke – der Kampf gegen Cyberkriminalität – Teil 2

28.08.2017 · Autor: Prof. Dr. Achim Albrecht

Anlass: Netzwerkdurchsetzungsgesetz

Schlagwörter: Cyberkriminalität, Hasskommentar, Soziale Netzwerke, Volksverhetzung

Auch die nachgebesserte Fassung des NetzDG begegnet grundlegender Kritik. Allgemein wird bemängelt, dass mit dem Gesetz die Netzwerkbetreiber »zu Bütteln des Staates« gemacht werden und Massenlöschanreize angesichts drakonischer Bußgeldandrohungen, die an das Systeme der erheblich generalpräventiv wirkenden und auf Lernwirkung ausgerichteten »punitive damages« des USRechts erinnern, gesetzt werden.      mehr...


Durchgriff auf soziale Netzwerke – der Kampf gegen Cyberkriminalität – Teil 1

21.08.2017 · Autor: Prof. Dr. Achim Albrecht

Anlass: Netzwerkdurchsetzungsgesetz

Schlagwörter: Cyberkriminalität, Soziale Netzwerke, Hasskommentar, Volksverhetzung

Der in aller Öffentlichkeit diskutierte Gesetzentwurf des »Gesetzes zur Verbesserung der Rechtsdurchsetzung in sozialen Netzwerken (Netzwerkdurchsetzungsgesetz – NetzDG)« wird in seiner in letzter Minute mehrfach angepassten und veränderten Fassung am 1. Oktober 2017 in Kraft treten. Die zweiteilige Beitragsreihe beleuchtet die grundlegende Problematik einer juristischen Erfassung des Phänomens, stellt die Inhalte des NetzDG vor und schließt mit einer ausführlichen Stellungnahme und Kritik.      mehr...


Fünf Erfolgsfaktoren für die Abwehr von Cyberkriminalität

08.11.2016 · Autor: Brozat, Tatjana

Anlass: Informationssicherheit in Unternehmen

Schlagwörter: Phishingmails, Informationssicherheit, Datendiebstahl, Cyber-Security, Cyberkriminalität

Phishingmails, gehackte Accounts, Datendiebstahl – bereits eine mit einem Schadcode gespickte E-Mail reicht aus, um erheblichen Schaden anzurichten. Gerade für Unternehmen ist Datenkriminalität in der heutigen Zeit ein ernstes Problem. Werden Kunden-, Lieferanten- oder Produktdatenbanken angegriffen, gehen die Schäden schnell in die Millionen. Informationssicherheits- Managementsysteme (ISMS) gewinnen daher immer mehr an Bedeutung.      mehr...


Datenklau: Neue Herausforderungen für Unternehmen

20.09.2015 · Autor: Buschbeck, Johannes

Anlass: Befragung von 450 deutschen Unternehmen durch Ernst & Young

Schlagwörter: Spionage, Datendiebstahl, Cyberkriminalität, Geistiges Eigentum, Schutzvorkehrungen

Die Fälle von Cyberüberwachung und Cyberkriminalität nehmen zu – das Risikobewusstsein deutscher Unternehmen aber nicht: Dies ist das Ergebnis einer Befragung der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ernst & Young. Sie hatte im Mai und im Juni dieses Jahres Geschäftsführer sowie Führungskräfte aus IT-Sicherheit und Datenschutz von 450 deutschen Unternehmen zum Thema „Datenklau in Unternehmen“ befragt.      mehr...


IT-Sicherheit – Eine Zusammenfassung

06.11.2014 · Autor: Bückmann, Anna Kristina

Anlass: FAZ-Verlagsspezial vom 07.10.2014 zur IT-Sicherheit

Schlagwörter: IT-Sicherheit, Social Engineering, IT-Infrastruktur, Cyberkriminalität, Hacker, DoS, E-Mail, MitB-Attacken, Drive-By-Downloads

Die FAZ widmete am 7. Oktober 2014 der IT-Sicherheit ein Verlagsspezial: Ernstfall ist immer! Immer mehr raffinierte Cyberangriffe machen ein Umdenken nötig. Von punktuellem Schutz und Projekten zu ganzheitlicher Sicherheitsstrategie und flexiblen Programmen. Mögliche Angriffsmodelle, aktuelle Studien und denkbare Reaktionsmöglichkeiten für Unternehmen werden beleuchtet. Eine Zusammenfassung.      mehr...


Digitale Agenda & IT-Sicherheitsgesetz

11.09.2014 · Autor: Bückmann, Anna Kristina

Anlass: Bundesregierung präsentiert Digitale Agenda

Schlagwörter: Digitale Agenda, IT-Sicherheitsgesetz, Cyberkriminalität, Cybersicherheit, digitale Infrastrukturen, BMI, Bundesregierung

Deutschland will gezielt zur Weiterentwicklung der Digitalisierung beitragen. Dazu hat die Bundesregierung die Digitale Agenda beschlossen. Ihr Kernstück ist das IT-Sicherheitsgesetz. Vom Bundesministerium des Innern (BMI) erarbeitet, liegt der Entwurf nun zur Abstimmung bei der Bundesregierung. Die konkrete Ausgestaltung des Gesetzes soll in enger Abstimmung mit der Wirtschaft erfolgen.      mehr...


Identitätsdiebstahl und -missbrauch: BSI warnt vor starker Zunahme

29.10.2013 · Autor: Glitza, Klaus Henning

Anlass: Besorgniserregendes Ausmaß von Identitätsdiebstahl und -missbrauch

Schlagwörter: Identitätsdiebstahl, Identitätsmissbrauch, Online-Betrug, Cyberkriminalität, Firewall, Phishing, PIN, TAN, Trojaner, Virenschutzprogramme, BSI

Wie das BSI mitteilt, haben Identitätsdiebstahl und Identitätsmissbrauch in Besorgnis erregendem Ausmaß zugenommen. Diese Vorgehensweisen von Online-Betrügern haben die bisherigen Phishing-Methoden abgelöst. Akut gefährdet sind sowohl Unternehmen als auch Privatpersonen. Nach einer Untersuchung der Schufa sind bereits 15% aller deutschen Internetnutzer geschädigt worden.      mehr...


<< Erste< zurück1weiter >Letzte >>

-