Boorberg Verlag

Die Suche nach dem Schlagwort "Cybersecurity" ergab folgende Treffer:

Insgesamt 9 Fachbeiträge

Jahr
2019 (1)
2018 (2)
2017 (2)
2014 (2)
2010 (1)
2009 (1)

Autor
Weiße, Günther K. (2)
Bückmann, Anna Kristina (1)
Dr. Matthias Kopp (1)
Ecke, Esther (1)
Günay, Seyfi (1)
Lapp, Thomas (1)
Stoike, Jürgen (1)
Zischke, Frederik (1)

Sachgebiet
Sicherheitsrisiken/Bedroh... (3)
Sicherheit im Wandel der ... (2)
IT-Sicherheit (2)
Sonstige Rahmenbedingunge... (1)
Aus- und Fortbildung (1)

Cybersecurity-Trends – worauf sich Finanzunternehmen einstellen müssen

Globalisierung hat dazu geführt, dass der Kampf gegen Cyberabwehr bis zu einem gewissen Grad auf internationaler Ebene geführt werden kann. Wirft man jedoch einen genaueren Blick auf einzelne Regionen, zeigen sich Auffälligkeiten und Trends, die vom globalen Muster abweichen. Wie genau die jüngsten Entwicklungen im Bereich Cyberkriminalität aussehen, zeigt der von ThreatMetrix veröffentlichte Cybercrime Report für das zweite Halbjahr 2018.      mehr...


Haben europäische Arbeitnehmer keine Lust mehr auf IT-Sicherheit?

04.09.2018 · Autor: Dr. Matthias Kopp

Anlass: Aktuelle Studie

Schlagwörter: Cybersecurity, IT-Sicherheit, Arbeitnehmer, Datensicherheit

Obwohl die Bedrohung von Unternehmen durch Fehler im Umgang mit Daten, sei es durch Verlust von Daten, Hacking oder Verstöße gegen die DSGVO, stetig steigt, scheinen die europäischen Arbeitnehmer vom Thema IT-Sicherheit genug zu haben. Das ergab eine Studie der Firma Aruba, einem Unternehmen von Hewlett Packard Enterprise, unter 7.000 Angestellten aus Unternehmen aller Größenordnungen aus 15 verschiedenen Ländern.      mehr...


Unternehmen müssen „Tag der offenen Tür“ abschaffen

16.07.2018 · Autor: Ecke, Esther

Anlass: Cyberkriminelle

Schlagwörter: Cybersecurity

Im Büroalltag geht ohne das Internet nichts mehr. Aber ausgerechnet der Internetbrowser dient Hackern zunehmend als Einfallstor für Schadsoftware. Cyberkriminelle verwenden dabei neue Technologien, gegen die traditionelle Sicherheitsbarrieren wie Antivirensoftware wehrlos sind. Unternehmen müssen diesem „Tag der offenen Tür“ ein Ende bereiten, fordert Dr. Norbert Schirmer, Leiter der Business Unit Endpoint-Security von Rohde & Schwarz Cybersecurity.      mehr...


NIFIS: Behörden und Wirtschaft müssen gemeinsam gegen Cybercrime vorgehen

19.06.2017 · Autor: Lapp, Thomas

Anlass: Cybercrime

Schlagwörter: Trojaner, Internetkriminalität, Cybersecurity, Spionage, Sicherheitslücke

Die staatlichen Behörden und die Privatwirtschaft müssen enger zusammenarbeiten, um sich gemeinsam gegen Angriffe aus dem Internet zu wehren, fordert die Nationale Initiative für Informations- und Internet-Sicherheit e.V. (NIFIS). Gleichzeitig verurteilt die Selbsthilfeorganisation der deutschen Wirtschaft im Kampf gegen Bedrohungen aus dem Netz das Vorgehen einiger Staaten, Sicherheitslücken für eigene Spionagezwecke zu missbrauchen.      mehr...


Geschäft mit dem Teufel - Cyberattacken

25.01.2017 · Autor: Zischke, Frederik

Anlass: Cyberattacken

Schlagwörter: Ransomware, SaaS, Satan, Cybersecurity, Sicherheit

„SaaS“ (Software as a Service) ist das Stichwort heutzutage, wenn es um Anwendersoftware geht. Noch vor ein paar Jahren wurde Software durch den Verkauf von Updates an den Anwender gebracht. Dieser konnte dann selbst entscheiden, ob er mit dem alten Softwarestand weiterarbeiten oder sich die neueste Software zulegen wollte. Er hatte die Wahl zwischen der Nutzung beider Softwarestände.      mehr...


Cybersicherheit: ENISA gibt Weißbuch heraus

06.03.2014 · Autor: Bückmann, Anna Kristina

Anlass: Erscheinen des ENISA Weißbuchs

Schlagwörter: Cybersecurity, Cybersicherheit, ENISA, ICS, SCADA

In letzter Zeit sind die Cyberangriffe und -attacken auf industrielle Kontrollsysteme angestiegen. Die Europäische Agentur für Netz- und Informationssicherheit (ENISA) hat daraufhin ein Weißbuch mit Empfehlungen zur Prävention solcher Angriffe veröffentlicht.      mehr...


Cyberkrieg – Trainingszentrum für IT-Personal

27.02.2014 · Autor: Stoike, Jürgen

Anlass: Jüngste Medienberichte zu Cyberwar und Trainingszentren

Schlagwörter: Cyberkrieg, Cyberwar, Hacker, Cracker, CyberGym, Israel, IT-Sicherheit, NATO-Cyber Defense Centre, Cybersecurity, Task Force IT-Sicherheit

Unter dem Slogan „Topfit für den Cyberkrieg“ bildet das CyberGym in Israel (Haifa-District) Sicherheitsfachleute aus der ganzen Welt aus. Mithilfe von Planübungen wird vor allem die Prävention des Cyberwar vermittelt. Auch Deutschland soll 2015 ein CyberGym erhalten. International rüstet sich die NATO gegen den Cyberwar.      mehr...


Umfassende neue nationale Cyber-Sicherheitsinitiative der Vereinigten Staaten - Folgen für Europa ?

05.03.2010 · Autor: Günther K. Weiße

Anlass: The Comprehensive National Cybersecurity Initiative,   März 2010

Schlagwörter: Comprehensive National Cybersecurity Initiative, NSA, Anti-Counterfeiting Trade Agreement

Am 3.3.2010 hat der Nationale Sicherheitsrat (National Security Council) der Vereinigten Staaten einer Teilveröffentlichung der bisher unter Verschluss gehaltenen "Comprehensive National Cybersecurity Initiative" zugestimmt. Dieses Werk wird künftig auch maßgeblich die Zusammenarbeit auf dem Gebiet der IT-Sicherheit zwischen den USA und der EU  bestimmen. Analog hierzu hat die US-Army am 22. Februar 2010 ihren auf den Zeitraum von 2016 bis 2028 angelegten "Cyberspace Operations Concept Capability Plan" veröffentlicht.      mehr...


Institute for Security Studies European Union - Bedeutung für die Zusammenarbeit der Sicherheitsbehörden der EU

06.03.2009 · Autor: Günther K. Weiße

Anlass: Die Gefährdung Europas

Schlagwörter: Cybersecurity, EUISS, EU-Consent, Sicherheitsstrategie

Das Institut for Security Studies European Union (EUISS) in Paris ist neben anderen Organisationen der EU eine der wichtigsten Schaltstellen zur Entwicklung von Konzeptionen für die Auswärtige Politik und Sicherheit Europas. Hier werden die Grundlagen für Gesetzesvorhaben gelegt, die dann in europäisches Recht umgesetzt werden.      mehr...


<< Erste< zurück1weiter >Letzte >>

-