Boorberg Verlag

Die Suche nach dem Schlagwort "Fachkraft für Schutz und Sicherheit" ergab folgende Treffer:

Insgesamt 13 Fachbeiträge

Jahr
2019 (1)
2016 (1)
2014 (1)
2008 (1)
2007 (1)
2006 (1)
2005 (1)
2004 (2)
2003 (2)
2002 (2)

Autor
Stoike, Jürgen (6)
Ochs, Rudolf (2)
Hammler, Lili (1)
Krause, Alexander (1)
Lydia Limpach (1)
Pfeiffer, Werner (1)
Weber, Lutz-Achim (1)

Sachgebiet
Aus- und Fortbildung (12)

Steigerung der Attraktivität des Ausbildungsberufes „Fachkraft für Schutz und Sicherheit“

Im Sicherheitsmelder wurde bereits darüber berichtet, dass die Abbrecherquote bei der Ausbildung zur "Fachkraft für Schutz und Sicherheit" in Deutschland ziemlich hoch ist und für private Sicherheitsdienstleister daher ein akuter Handlungsbedarf besteht. Es stellt sich die Frage, warum gerade der für junge Menschen so bedeutsame Ausbildungsberuf „Fachkraft für Schutz und Sicherheit“ so häufig abgebrochen wird.      mehr...


Neuauflage: Fachkraft/Servicekraft für Schutz und Sicherheit

14.03.2016 · Autor: Weber, Lutz-Achim

Anlass: Buch-Neuerscheinung

Schlagwörter: Fachkraft für Schutz und Sicherheit, Bell, Servicekraft für Schutz und Sicherheit, Neuerscheinung, 2016

Die aktualisierten Auflagen vermitteln das nötige Fachwissen für eine erfolgreiche Ausbildung zur Fachkraft/Servicekraft für Schutz und Sicherheit. Während Band 1 der Schulbuchreihe Übungsaufgaben enthält und auf die Vermittlung von Handlungskompetenzen abzielt, legt Band 2 den Schwerpunkt auf die Vermittlung der Fachkompetenz. Die Bände sind ab sofort erhältlich.      mehr...


Neuauflage: Fachkraft/Servicekraft für Schutz und Sicherheit

28.02.2014 · Autor: Hammler, Lili

Anlass: Neuerscheinung: Fachkraft/Servicekraft für Schutz und Sicherheit

Schlagwörter: Fachkraft für Schutz und Sicherheit, Servicekraft für Schutz und Sicherheit, Lehrbuch, Schulbuch, Lernfeldbuch, Fachkompetenz, Handlungskompetenz

Die stark nachgefragten Lehrbücher Fachkraft/Servicekraft für Schutz und Sicherheit aus der Gemeinschaftsproduktion von Boorberg und Secumedia sind neu erschienen. Umfangreiche inhaltliche und redaktionelle Änderungen haben zu einer vollständigen Überarbeitung geführt      mehr...


Neuordnung der Ausbildung Schutz- und Sicherheit

30.06.2008 · Autor: Jürgen Stoike

Anlass: Verordnung über die Berufsausbildung zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit, Datum: 31.05.2008, Gültig ab: 01.08.2008

Schlagwörter: Duale Ausbildung, Servicekraft, Fachkraft für Schutz und Sicherheit

Zum 1. August 2008 wird es mit den beiden Ausbildungsberufen Servicekraft und Fachkraft für Schutz und Sicherheit aktuelle Möglichkeiten für junge Menschen geben, sich in dualer Ausbildung auf die gestiegenen Anforderungen in der Sicherheitswirtschaft vorzubereiten. Ausgebildet wird in Berufsbildenden Schulen und  bei den Bildungsträgern der Sicherheitswirtschaft. Die jeweiligen Prüfungen nach zwei Jahren Ausbildung (Servicekraft) bzw. nach drei Jahren (Fachkraft) nehmen die Industrie- und Handelskammern ab.      mehr...


Erfolgsmodell Fachkraft für Schutz und Sicherheit

06.11.2007 · Autor: Jürgen Stoike

Anlass: Fachkraft für Schutz und Sicherheit

Schlagwörter: Fachkraft für Schutz und Sicherheit, Servicekraft für Schutz und Sicherheit, kaufmännische Anforderungen

Der Bundesverband Deutscher Wach- und Sicherheitsunternehmen e.V. (BDWS) präsentierte das Erfolgsmodell Ausbildung zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit und wies auf die positive Entwicklung hin. Bei der Beschreibung der Tätigkeiten ist die Ausrichtung auf kaufmännische Anforderungen hervorzuheben. Ein zusätzlicher zweijähriger Ausbildungsberuf zur Servicekraft für Schutz und Sicherheit wurde im Bundesinstitut für Berufsbildung für 2008 konzipiert.      mehr...


Rahmenlehrplan Berufsschule zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit

03.09.2006 · Autor: Jürgen Stoike

Anlass: Fachkraft Schutz und Sicherheit, Berufsschule, Rahmenplan

Schlagwörter: Fachkraft für Schutz und Sicherheit, Berufsschule, Ausbildungsberuf, Rahmenlehrplan Berufsschule

Die Anzahl der Auszubildenden im Ausbildungsberuf Fachkraft für Schutz und Sicherheit, eingeführt 2002, steigt kontinuierlich. Bis 2005 wurden 1.713 junge Menschen im Sicherheitsgewerbe ausgebildet. Grundlage für das duale Ausbildungssystem der Berufsschulen ist der Rahmenlehrplan für den berufsbezogenen Unterricht nach dem  Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 14. Mai 2002. Lernfelder werden vorgestellt.      mehr...


Fachkraft für Schutz und Sicherheit  (rechtliche Grundlagen)

21.01.2005 · Autor: Alexander Krause

Anlass: Fachkraft für Schutz und Sicherheit

Schlagwörter: Berufsausbildung, Fachkraft für Schutz und Sicherheit, Prüfung, Berufsbildungsgesetz

Nachdem am 1. August 2002 die Verordnung über die Berufsausbildung zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit in Kraft getreten ist, werden in wenigen Monaten die ersten Auszubildenden ihre Abschlussprüfung ablegen. Aber bereits jetzt gibt es die ersten Fachkräfte für Schutz und Sicherheit (FSS oder FaSuS), denn Möglichkeiten zur Prüfung zugelassen zu werden gibt es mehrere.      mehr...


Zukunft der Aus- und Fortbildung der Sicherheitswirtschaft

22.09.2004 · Autor: Jürgen Stoike

Anlass: Ausbildung im Sicherheitsgewerbe

Schlagwörter: Fachkraft für Schutz und Sicherheit, Werkschutzfachkraft, Sachkundeprüfung, Seiteneinsteiger

Die ersten Azubis zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit befinden sich im dritten Ausbildungsjahr. Die Prüfungen zur Werkschutzfachkraft laufen Ende 2005 aus. Ein  Themenblock im Security-Kongress 2004 befasst sich mit der Zukunft der Aus- und Fortbildung. Zum vielseitigen Ausbildungsangebot ist ein weiteres Qualifizierungsmodell für Seiteneinsteiger in Vorbereitung.      mehr...


Fachkraft für Schutz und Sicherheit - Ein Beruf mit großem Entwicklungspotential

18.02.2004 · Autor: Rudolf Ochs

Anlass: Fachkraft für Schutz und Sicherheit

Schlagwörter: Ausbildungsberuf, Fachkraft für Schutz und Sicherheit

Ziel der Einführung der dreijährigen Ausbildung war es, besonders qualifiziertes Sicherheitspersonal einsetzen zu können. Den Absolventen werden Einsatzbereiche zur Verfügung stehen, in denen sie die Entwicklung, die Qualität und das Image der gesamten Branche mitbestimmen werden.      mehr...


Fachkraft für Schutz und Sicherheit  - Ein Garant für qualifizierte Sicherheitsdienstleistungen

Es waren u.a. die Forderungen nach mehr Qualität für Sicherheitsdienstleistungen, die zur Einführung des neuen Berufsbildes führten. Der neue Ausbildungsberuf "Fachkraft für Schutz und Sicherheit" hat einen hohen Stellenwert für die fachliche Qualifizierung von Sicherheitspersonal. 2003 haben bundesweit insgesamt 128 Auszubildende den Ausbildungsberuf ergriffen. Ausbildung und weitere Verwendung werden diskutiert.      mehr...


<< Erste< zurück12weiter >Letzte >>

-