Boorberg Verlag

Die Suche nach dem Schlagwort "IT-Sicherheit" ergab folgende Treffer:

Insgesamt 36 Fachbeiträge

Jahr
2019 (2)
2018 (2)
2017 (3)
2016 (7)
2015 (2)
2014 (3)
2013 (1)
2010 (1)
2009 (2)
2008 (1)
mehr >>

Autor
Weiße, Günther K. (4)
Glitza, Klaus-Henning (3)
Sipos, Alexa (3)
Weber, Lutz-Achim (3)
Bückmann, Anna Kristina (2)
Kellermeyer, Sabine (2)
Pfeiffer, Werner (2)
Rupprecht, Reinhard (2)
Stoike, Jürgen (2)
Buschbeck, Johannes (1)
mehr >>

Sachgebiet
IT-Sicherheit (16)
Sicherheit im Wandel der ... (5)
Sicherheitsrisiken/Bedroh... (5)
Aus- und Fortbildung (3)
Betriebliche Gefahrenabwe... (2)
Sonstige Rahmenbedingunge... (2)
Sicherheitsanalysen und -... (1)
Rechtliches (1)
Sonstige Maßnahmen (1)

BSI eröffnet Verbindungsbüro Süd in Stuttgart

04.03.2019 · Autor: Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration

Schlagwörter: IT-Sicherheit, Digitalisierung, Datensicherheit, Cybersicherheit

Im Kampf gegen die wachsende Bedrohung von Unternehmen und Behörden durch Sabotage, Datendiebstahl und Spionage vertieft das Innenministerium die Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). Dazu eröffneten Arne Schönbohm, Präsident des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik, und Minister Thomas Strobl ein Verbindungsbüro in Stuttgart, welches sowohl für Baden-Württemberg als auch Bayern zuständig ist.      mehr...


Sicherheit trifft IT-Infrastruktur

17.01.2019 · Autor: Loibl, Peter

Anlass: Bonner InnovationsForum am 3. und 4. April 2019

Schlagwörter: IT-Sicherheit, digitale Transformation, Sicherheitsberatung, VZM, IT-Infrastrukturen

Am 3. und 4. April 2019 findet das „Bonner InnovationsForum - Next Level IT Infrastructure“ im Bonner Kunstmuseum statt. IT-Strategen, Entwickler von Rechenzentren und führende Technologiehersteller beleuchten die neuen Anforderungen an IT-Infrastrukturen und Data Center und zeigen Lösungen auf, wie Unternehmen diese erfolgreich meistern können. Veranstalter ist die Sicherheitsberatung von zur Mühlen´sche (VZM) GmbH, die seit über 40 Jahren auf die Beratung und Planung von Rechenzentren (RZ) spezialisiert ist.      mehr...


Haben europäische Arbeitnehmer keine Lust mehr auf IT-Sicherheit?

04.09.2018 · Autor: Dr. Matthias Kopp

Anlass: Aktuelle Studie

Schlagwörter: Cybersecurity, IT-Sicherheit, Arbeitnehmer, Datensicherheit

Obwohl die Bedrohung von Unternehmen durch Fehler im Umgang mit Daten, sei es durch Verlust von Daten, Hacking oder Verstöße gegen die DSGVO, stetig steigt, scheinen die europäischen Arbeitnehmer vom Thema IT-Sicherheit genug zu haben. Das ergab eine Studie der Firma Aruba, einem Unternehmen von Hewlett Packard Enterprise, unter 7.000 Angestellten aus Unternehmen aller Größenordnungen aus 15 verschiedenen Ländern.      mehr...


IT-Sicherheit als Lebensader der Digitalen Gesellschaft … und der Wahrung der Freiheitsrechte

Die rasante Technologieentwicklung mit der Digitalisierung, Vernetzung und Automatisierung aller Lebens- und Wirtschaftsbereiche verändert die Art, wie wir leben, wie wir arbeiten, wie wir kommunizieren. Wenn nun große Teile unseres Lebens und Wirkens „im Netz“ stattfinden, sind wir umso mehr darauf angewiesen, dass die elektronische Kommunikation, die digitalen Geschäftsprozesse und alle automatisierten Abläufe reibungslos funktionieren.      mehr...


Spionage, Sabotage, Datendiebstahl

15.11.2017 · Autor: Kapinos, Klaus

Anlass: Wirtschaftskriminalität

Schlagwörter: Spionage, IT-Sicherheit, Wirtschaftsspionage, Cyber-Attacken, Cyberkriminalität, Cyber-Security

Mehr als die Hälfte der Unternehmen in Deutschland (53 Prozent) sind in den vergangenen zwei Jahren Opfer von Wirtschaftsspionage, Sabotage oder Datendiebstahl geworden. Dadurch ist ein Schaden von rund 55 Milliarden Euro pro Jahr entstanden. Das ist das Ergebnis einer Studie des Digitalverbands Bitkom, für die 1069 Geschäftsführer und Sicherheitsverantwortliche quer durch alle Branchen repräsentativ befragt wurden.      mehr...


Schutz vor Hacker-Angriffen und Botnetzwerken

24.04.2017 · Autor: Schmitz, Ralf

Anlass: Cyber-Attacken

Schlagwörter: Cyber-Attacken, IT-Sicherheit, Hacker, Trojaner

Die CDU-nahe Konrad-Adenauer-Stiftung und die SPD-nahe Friedrich Ebert-Stiftung sind offenbar Opfer eines Cyberangriffs der russischen Hackergruppe "Pawn Storm" geworden. Von Sicherheitsbehörden wurden inzwischen zumindest Angriffsvorbereitungen bestätigt. Diesmal konnte der Angriff abgewehrt werden, aber wie sieht es das nächste Mal aus? Ralf Schmitz, Hacker und IT-Sicherheitsexperte, sieht die nächsten Jahre weitere Angriffe auf die IT zukommen.      mehr...


Mehr Sicherheit für das intelligente Energienetz

21.02.2017 · Autor: Neuschulz, Mareike

Anlass: IT-Sicherheit

Schlagwörter: IT-Sicherheit, Strom- und Gasnetzbetreiber, Risikomanagement, Cyber-Attacken, Cyber-Security

Intelligente Energienetze benötigen intelligente IT-Sicherheitsstandards. Aus diesem Grund sind Strom- und Gasnetzbetreiber verpflichtet, bis zum 31. Januar 2018 ein Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS) zum Schutz vor Cyber-Angriffen zu etablieren. Solche und weitere Sicherheitsmaßnahmen sind auch angesichts des anstehenden Rollouts der Smart-Meter-Systeme erforderlich. Auf der Fachmesse „Eworld“ vom 7. bis 9. Februar 2017 in Essen diskutierte die Branche unter anderem aktuelle Entwicklungen in der IT-Security.      mehr...


Polizei Niedersachsen: Mobile IT-Sicherheit

01.11.2016 · Autor: Wagenbach, Eva

Anlass: Tablets für Streifenbeamte

Schlagwörter: Tablet, Cyber-Security, IT-Sicherheit, Polizei

Die Polizei Niedersachsen führt als erste eine mobile und gleichzeitig sichere Lösung für Streifenbeamte ein: 500 speziell gesicherte Tablet-Computer unterstützen die Kommissare bei ihrer Arbeit. Ein Zugriff auf den Polizeicomputer ist für die Beamten dadurch von überall schnell und sicher möglich.      mehr...


EuGH: Speicherung personenbezogener Nutzerdaten durch den Bund?

31.10.2016 · Autor: Weber, Lutz-Achim

Anlass: Entscheidung des EuGH

Schlagwörter: EugH, IT-Sicherheit, IP-Adresse, Cybercrime, Urteil, personenbezogene Daten

Ein Nutzer klagt vor deutschen Gerichten dagegen, dass die von ihm abgerufenen Websites von Einrichtungen des Bundes seine Internetprotokoll-Adressen („IP-Adressen“) sowie den Zeitpunkt des Zugriffs aufzeichnen und speichern. Die Entscheidung des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) hierzu liegt nun vor.      mehr...


BSI: „Mehr Geld verdient mit Cybercrime als mit dem Handel von Drogen“

25.10.2016 · Autor: Weber, Lutz-Achim

Anlass: Keynote-Vortrag Arne Schönbohm, Präsident des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)

Schlagwörter: Cybercrime, Arne Schönbohm, Cybersicherheit, Security, Essen, Cyberraum, IT-Sicherheit

„Mit Cybercrime wird mehr Geld verdient als mit dem Handel von Drogen.“ Mit diesem prägnanten Vergleich wies Arne Schönbohm, Präsident des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) in seinem Keynote-Vortrag auf der Security Essen 2016 auf die Bedeutung des Themas Cybersicherheit hin. Eröffnet wurde die Veranstaltung durch Florian Haacke, Vorsitzender der ASW NRW.      mehr...


<< Erste< zurück123weiter >Letzte >>

-