Boorberg Verlag

Die Suche nach dem Schlagwort "Islamischer Staat" ergab folgende Treffer:

Insgesamt 7 Fachbeiträge

Jahr
2019 (1)
2016 (2)
2015 (2)
2014 (2)

Autor
Dienstbühl, Dr. Dorothee (3)
Goertz, Dr. Stefan (1)
Stracke, Nicole (1)
Trauboth, Jörg (1)
Zischke, Frederik (1)

Sachgebiet
Sicherheitsrisiken/Bedroh... (5)
Sicherheit im Wandel der ... (1)
Rechtliches (1)

Deutsche Jihadistinnen und ihre Rolle im „Islamischen Staat“

Über ein Fünftel der über 1.050 deutschen Jihadisten ist weiblich und die deutschen Verfassungsschutzbehörden analysieren seit 2015 die sich wandelnden Rollen dieser Jihadistinnen in den Jihad-Gebieten Syriens und des Irak. Hier werden die Funktionen der deutschen Jihadistinnen für den „Islamischen Staat“ (IS) untersucht. Aktuell muss sich die deutsche Jihadistin Jennifer W. – eine Konvertitin aus Lohne in Niedersachsen – vor dem Oberlandesgericht München wegen ihrer Vergangenheit bei der islamistischen Terrororganisation verantworten.      mehr...


Krisenmanagement im Tourismus vor, bei und nach Gefährdungslagen

13.12.2016 · Autor: Trauboth, Jörg

Anlass: Tourismus und Terror

Schlagwörter: Terror, Islamischer Staat, Al Quaida, Tourismus, Sicherheit, Urlaub

Als typische Bedrohungen für den Urlauber gelten Naturkatastrophen, Infektionen, politische Unruhen und Terroranschläge. Im Jahr 2015 brach der Tourismus in der Türkei ein, wie nie zuvor. Terroranschläge in Folge und ein politisches Zerwürfnis mit Russland sowie ein Militärputsch 2016 sorgten zusammen für Verluste in Milliardenhöhe. Ähnlich in Ägypten und besonders in Tunesien, dem Hoffnungsträger des arabischen Frühlings, wo der Tourismus praktisch zum Erliegen kam.      mehr...


Verbot der Vereinigung „Die Wahre Religion“ alias „Stiftung LIES“

23.11.2016 · Autor: Zischke, Frederik

Anlass: Verbot des Vereins

Schlagwörter: Salafismus, Islam, Islamischer Staat, Terror, Vereinsrecht

Mit dem Verbot des „DWR- Die wahre Religion“ und der Initiative „LIES“ stützt sich Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizère auf § 3 Abs. 1 Satz 1 Alternative 2 und 3 VereinsG. Demnach muss die Tätigkeit oder der Zweck eines Vereins den Strafgesetzen zuwiderlaufen oder die verfassungsmäßige Ordnung gestört werden. Ein Verbot wäre auch dann denkbar, wenn der Verein sich gegen den Gedanken der Völkerverständigung richten sollte.      mehr...


Verfassungsschutzbericht 2014 für die Bundesrepublik Deutschland

11.07.2015 · Autor: Dienstbühl, Dr. Dorothee

Anlass: Veröffentlichung Verfassungsschutzbericht 2014

Schlagwörter: Verfassungsschutzbericht, Extremismus, Syrien, Irak, Islamischer Staat, Fremdenfeindlichkeit, Bundesamt für Verfassungsschutz

Am 30. Juni 2015 wurde der Verfassungsschutzbericht der Bundesrepublik Deutschland für das vergangene Kalenderjahr vorgestellt. In diesem spiegelt sich die quantitative Entwicklung extremistischer Bestrebungen durch die Unruhen in Syrien und im Irak sowie durch die noch immer andauernde Gewalt der Terrormiliz des Islamischen Staates (IS) wider und gibt Anlass zur Sorge. Gleichzeitig weist der Bericht einen Anstieg fremdenfeindlicher Gewalt aus.      mehr...


Der Islamische Staat: Strategien und Entwicklungen

21.04.2015 · Autor: Stracke, Nicole

Anlass: Internationale ASIS-Konferenz in Frankfurt, vom 29. bis 31 März 2015

Schlagwörter: IS, Islamischer Staat, Terrororganisationen, MENA-Region, Syrien, Irak, ASIS, EXOP, Islamismus

IS, der Islamische Staat, als immer ernstzunehmendere Bedrohung sichtbar, gab Nicole Stracke, EXOPs Director Research & Analysis, bei der internationalen Asis-Konferenz in Frankfurt einen Überblick über die Strategien und Trends der islamischen Terrorganisation. In ihrem Vortrag erklärte sie, in welche Richtung sich der IS weiterentwickeln und welche Implikation dies für Syrien und den Irak haben wird.      mehr...


Diskussion um Aufhebung des PKK-Verbots

04.11.2014 · Autor: Dienstbühl, Dr. Dorothee

Anlass: Unruhen in Syrien, Kurden, Partiya Karkerên Kurdistan (PKK), Islamischer Staat (IS)

Schlagwörter: Terrorismus, PKK, Syrien, Kurden, Partiya Karkerên Kurdistan, Islamischer Staat, IS

Seit Monaten verteidigen Kämpfer der syrischen PKK, gemeinsam mit Peschmerga-Gruppen im Nordirak und Nordsyrien, Kurden gegen Angreifer des "Islamischen Staates". Zudem verhalfen sie tausenden Menschen zur Flucht in die Türkei und den Libanon. Während Deutschland die Kurden im Nordirak mit Waffenlieferungen unterstützt, ist es gegenüber der extremen PKK, die nach wie vor auf der EU-Terrorliste steht, zurückhaltend. Politiker fordern nun das Verbot gegen die PKK aufzuheben, auch um Ausschreitungen in Deutschland zu verhindern.      mehr...


Auswirkungen des IS-Jihads auf Deutschland

15.10.2014 · Autor: Dienstbühl, Dr. Dorothee

Anlass: Aktuelle Lage in Syrien und Irak, Islamistischer Terrorismus und Islamischer Staat (IS)

Schlagwörter: Terrorismus, Salafismus, Syrien, Irak, Islamistischer Terrorismus, Islamischer Staat, IS

Seit dem erbitterten Kampf um die syrische Stadt Kobanê gegen die Terrormiliz „Islamischer Staat“ entbrennen immer mehr Proteste und gewalttätige Aufeinandertreffen zwischen Kurden und Islamisten, bzw. fundamentalen Muslimen in Deutschland. Solche sind häufig spontan, zum Beispiel via Facebook, mobilisiert. Oft arten friedliche Proteste, die bewusst durch Islamisten gestört oder beispielsweise durch PKK-Anhänger missbraucht werden, in regelrechte Straßenschlachten aus.      mehr...


<< Erste< zurück1weiter >Letzte >>

-