Boorberg Verlag

Die Suche nach dem Schlagwort "Korruption" ergab folgende Treffer:

Insgesamt 11 Fachbeiträge

Jahr
2012 (1)
2010 (3)
2009 (1)
2008 (1)
2007 (1)
2006 (1)
2005 (1)
2004 (1)
2003 (1)

Autor
Weiße, Günther K. (5)
Glitza, Klaus-Henning (2)
Harnischmacher, Robert F.... (2)
Ehses, Herbert (1)
Gerber, Claus (1)

Sachgebiet
Sicherheitsrisiken/Bedroh... (5)
Sicherheit im Wandel der ... (3)
Betriebliche Gefahrenabwe... (2)
Sonstige Rahmenbedingunge... (1)

Die europäische Lage - Euro-Mafia und Transnationale OK

11.10.2012 · Autor: Robert F.J. Harnischmacher

Anlass: Euro-Mafia und Mafiastrukturen

Schlagwörter: Euro-Mafia, Korruption, Mafia, Organisierte Kriminalität, OK

Verbrechen sind in kapitalistischen, sozialistischen oder kommunistischen Staaten eine reale Erscheinung. Es gibt eine wachsende Sorge über das Ausmaß von Verbrechen, Gewalt und Unruhe. Verflechtungen mit Entscheidungsträgern in Politik und Wirtschaft weisen auf Mafia-Strukturen hin und es wird von einer "Euro-Mafia" oder der "Transnationalen OK" gesprochen. Die Mafia beweist ihre Innovationskräfte durch Netzwerke und professionelle Gewaltanwendung. Das moderne internationale Recht bleibt wirkungslos.      mehr...


Korruption in der Wirtschaft und öffentlichen Verwaltung

05.11.2010 · Autor: Günther K. Weiße

Anlass: BKA-Lagebild Korruption 2009, Korruptionswahrnehmungsindex 2010, Transparency International

Schlagwörter: Korruption, Bundeslagebild Korruption, Korruptionswahrnehmungsindex

Mit der Veröffentlichung des "Korruptionswahrnehmungsindexes 2010" durch Transparency International Deutschland e.V. wird ein weithin, bisher von der Öffentlichkeit wenig beachtetes Problem  wieder in das  Blickfeld der Allgemeinheit gerückt. Daneben hat das Bundeskriminalamt im Rahmen des "Bundeslagebildes Korruption 2009" neue Zahlen zur Korruption in Deutschland veröffentlicht.      mehr...


Compliance: Grundzüge eines Anti-Korruption-Systems

01.10.2010 · Autor: Klaus-Henning Glitza

Anlass: Risikobild korruptiver Akte

Schlagwörter: Code of Conduct, Hinweisgebersysteme, Imageschaden, Korruption

Korruption ist aus betrieblicher Sicht das bei Weitem schädlichste Delikt in Bezug auf finanzielle Folgeschäden und Negativwirkungen auf das Image. Auch Klein- und Mittelunternehmen sollten deshalb im eigenen Interesse ein wirksames Anti-Korruptions-System etablieren. Der Beitrag benennt die wichtigsten Grundzüge.      mehr...


Compliance-Aufgabe Korruption - eine Einführung

01.10.2010 · Autor: Klaus-Henning Glitza

Anlass: Risikobild korruptiver Handlungen

Schlagwörter: Bestechlichkeit, Bestechung, Code of Conduct, Insolvenz, Imageschaden, Korruption

Die meisten Klein- und Mittelunternehmen unterschätzen in gefährlicher Weise die Haftungs- und Imagerisiken durch fahrlässig oder billigend hingenommene Korruptionshandlungen.Mangelnde Korruptionsprävention kann im Entdeckungsfall schwerste wirtschaftliche Schäden bis hin zur Insolvenz nach sich ziehen. Die Abwehr korruptiver Akte durch geeignete Kontrollmechanismen und eine eindeutige Policy (Code of Conduct) ist deshalb eine der wichtigsten Aufgaben der Compliance.       mehr...


Mittelmäßige Korruptionsbekämpfung - Korruptionsindex 2009 von Transparency International erschienen

27.11.2009 · Autor: Herbert Ehses (Hrsg.)

Anlass: Korruptionsbekämpfung 2009

Schlagwörter: Korruption, TI, Transparency International, Korruptionsindex

Der Einfluss der Korruption durch Bestechung, Unterschlagung, Untreue und andere Wirtschaftsdelikte ist gerade in Krisenzeiten eine schwere Belastung auch der Industriestaaten. Transparency International (TI) veröffentlicht  jährlich eine Korruptionsliste. Deutschland findet sich auf dem sicher verbesserungsfähigen Rang 14 mit Note 8,0 nicht gerade als Klassenbester der Industriestaaten.       mehr...


Wirtschaftskriminalität, OK, Korruption und Geldwäsche in Deutschland - Eine Gefahr für die Wirtschaft

01.10.2008 · Autor: Günther K. Weiße

Anlass: Wirtschaftsstraftaten, BKA 2007

Schlagwörter: Wirtschaftskriminalität, Korruption, Geldwäsche, Organisierte Kriminalität

Wenn auch in Deutschland seit drei Jahren die Fallzahlen im Bereich der Wirtschaftsstraftaten rückläufig sind, darf die Entwicklung insgesamt noch nicht als Trendwende interpretiert werden. Dies kann auch für die Bereiche Organisierte Kriminalität, Korruption und den Bereich der Geldwäsche gelten.       mehr...


Kosten der USA für den weltweiten Kampf gegen den Terror steigen

27.09.2007 · Autor: Günther K. Weiße

Anlass: Korruptionsvorwürfe gegen die irakische Verwaltung

Schlagwörter: Korruption im Irak, Verteidigungshaushalt USA, zivile Sicherheitsunternehmen

Ein interner Bericht des US-Außenministeriums enthüllt das bestürzende Ausmaß von Korruption in der irakischen Verwaltung. Die USA müssen im weltweiten Kampf gegen  Terrorismus mit Kostensteigerungen rechnen. Allein für Terrorbekämpfungsmaßnahmen im Irak und Afghanistan werden 2008 mehr als 147 Milliarden US-Dollar benötigt. Der Umfang der Stabilisierungsmaßnahmen der durch die US-Regierung bereit gestellten Mittel ist nicht bekannt, ob diese Mittel zielgerichtet verwendet werden, ist zweifelhaft.      mehr...


Bestandsaufnahme der Korruptionsbekämpfung

26.04.2006 · Autor: Claus Gerber

Anlass: Korruption, Prävention

Schlagwörter: Korruption, Fraud-Manager, Olaf, Whistleblowing

Spektakuläre Korruptionsfälle, zuletzt BaFin, werden zunehmend bekannt. Die Sensibilität in Großunternehmen hat dazu geführt, dass mehr Fälle aufgedeckt werden, ohne dass jedoch ein Anstieg der Korruptionsdelikte zu verzeichnen ist. Die Täter sind Führungskräfte/Manager mit Entscheidungsbefugnis in Unternehmen. In der Mehrzahl wird Korruption durch Hinweise der Mitarbeiter ("Whistleblowing") bekannt. Ein Studium zum MBA mit der Spezialisierung Risk & Fraud Management wird angeboten.      mehr...


Business Intelligence und die Erweiterung der Europäischen Union

04.03.2005 · Autor: Günther K. Weiße

Anlass: Wirtschaftsspionage/Konkurrenzausspähung, Erweiterung der EU

Schlagwörter: Korruption, Organisierte Kriminalität, Wirtschaftsspionage

Mit Erweiterung der EU befindet sich Deutschland in der geografischen Mitte des EU -Wirtschaftsraumes. Deutscher Handel mit Staaten aus Mittel- und Osteuropa hat in den letzten Jahren signifikant zugenommen. Über 40 % aller deutschen Unternehmen sind durch Niederlassungen oder auf andere Weise in diesem Raum vertreten. Damit wächst die Gefahr, dass wichtige betriebliche Informationen unkontrolliert abfließen und Interessen deutscher Unternehmen nachhaltig beeinträchtigt werden.      mehr...


Die Weltbank und ihre Maßnahmen zur Eindämmung der Korruption

17.01.2004 · Autor: Günther K. Weiße

Anlass: Weltbank, Maßnahmen gegen Korruption

Schlagwörter: Korruption, Weltbank

Nicht nur in Ländern der dritten Welt stellt stellt das weitverbreitete Phänomen der Korruption in Verwaltung und Wirtschaft eine ernstzunehmende Gefahr für das Wirtschaftsleben und die geltende Rechtsordnung dar. Dies hat die Weltbank im Mai 2003 bewogen, sich durch die Entwicklung bestimmter Verfahren und Richtlinien aktiv in den Kampf gegen weltweite Korruption einzuschalten und damit der Widerherstellung der Transparenz, Ehrlichkeit und Verantwortung in Verwaltung und Wirtschaft zu dienen.      mehr...


<< Erste< zurück12weiter >Letzte >>

-