Boorberg Verlag

Die Suche nach dem Schlagwort "Kriminalität" ergab folgende Treffer:

Insgesamt 57 Fachbeiträge

Jahr
2019 (3)
2018 (3)
2017 (2)
2016 (1)
2015 (6)
2014 (2)
2013 (5)
2012 (3)
2011 (2)
2010 (6)
mehr >>

Autor
Weiße, Günther K. (22)
Ehses, Herbert (8)
Dienstbühl, Dorothee (4)
Dienstbühl, Dorothee, Pro... (3)
Harnischmacher, Robert F.... (3)
Dienstbühl, Dr. Dorothee (2)
Bückmann, Anna Kristina (1)
Dienstbühl, Dr., Dorothee (1)
Dienstbühl, Prof. Dr. Dor... (1)
Dr. Brauer, Urban (1)
mehr >>

Sachgebiet
Sicherheitsrisiken/Bedroh... (23)
Sicherheit im Wandel der ... (20)
Sonstige Rahmenbedingunge... (10)
IT-Sicherheit (2)
Rechtliches (1)

Die Übertragung temporärer BAO zur mittelfristigen Kriminalitätsbekämpfung

15.05.2019 · Autor: Dienstbühl, Dorothee, Prof. Dr.

Anlass: Clankriminalität

Schlagwörter: BAO, Aufbauorganisationen, Polizei, Clans, Großveranstaltungen, Kriminalität

Einsätze aus besonderen Anlässen, wie Großveranstaltungen, Demonstrationen oder aufgrund von Amok- oder Terrorlagen erfordern Besondere Aufbauorganisationen (BAO) der Polizei. Diese sind für gewöhnlich nur auf einen Einsatz beschränkt und damit entsprechend zeitlich eng begrenzt. Eine solche BAO lässt sich mittel- bis längerfristig auch zur Bekämpfung von Organisierter Kriminalität (OK) einsetzen.      mehr...


Ergebnisse des Deutschen Viktimisierungssurvey (DVS)

17.04.2019 · Autor: Dienstbühl, Prof. Dr. Dorothee

Anlass: Vorstellung der PKS 2018

Schlagwörter: PKS, Kriminalität, Kriminalstatistik, Viktimisierungssurvey, DVS, Unsicherheitsgefühl

Im zweiten Jahr in Folge weißt die Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) eine positive Entwicklung durch sinkende Zahlen registrierter Kriminalität auf. Allerdings deckt sich dieser Eindruck nicht zwangsläufig mit der Wahrnehmung der Bürger. Das Unsicherheitsgefühl hat im Vergleich zu 2012 leicht zugenommen. Die Gründe hierfür wurden in der systematischen Befragung des Deutschen Viktimisierungssurvey (DVS) erhoben.      mehr...


Die aktuelle Polizeiliche Kriminalstatistik des Berichtsjahres 2018

10.04.2019 · Autor: Goertz, Dr. Stefan

Anlass: PKS Berichtsjahr 2018

Schlagwörter: Kriminalität, PKS, Bundeskriminalamt , Bundesinnenminister , Landeskriminalämter , Dunkelfeld

Die aktuelle Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) enthält die den Polizeien bekannt gewordenen Straftaten einschließlich der mit Strafe bedrohten Versuche, die Anzahl der ermittelten Tatverdächtigen und eine Reihe weiterer Angaben zu Fällen, Opfern oder Tatverdächtigen. In der aktuellen PKS ist die Zahl der Straftaten im Jahr 2018 weiter zurückgegangen, so gab es eine Abnahme um 3,6 Prozent auf 5,55 Millionen.      mehr...


eco zu E-Evidence-Verordnung: Europäischer Datenaustausch muss Sicherheitsstandards wahren

Die E-Evidence-Verordnung, auf Deutsch „Verordnung über Europäische Herausgabeanordnungen und Sicherungsanordnungen für elektronische Beweismittel in Strafsachen“, soll den grenzüberschreitenden Datenaustausch zwischen Providern und Behörden aus verschiedenen EU-Mitgliedstaaten regeln.      mehr...


Neue Wege der Rauschgiftkriminalität

29.08.2018 · Autor: Dienstbühl, Dorothee, Prof. Dr.

Anlass: Veröffentlichung Bundeslagebericht

Schlagwörter: Rauschgift, Drogenbeauftragter, Kriminalität, Lagebild, BKA

Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung und der Präsident des BKA stellten im Mai in Wiesbaden das Bundeslagebild Rauschgiftkriminalität 2017 vor. Für das Jahr 2017 weist das Lagebild eine Steigerung aus. Doch gerade Entwicklungen in der Drogenkriminalität sind sehr schwierig nachzuzeichnen. Die registrierten Anstiege in den meisten Bereichen können nicht kausal mit einem realen Anstieg der Drogendelinquenz gleichgesetzt werden.      mehr...


PKS 2017: Kein realer Rückgang der Kriminalität

16.05.2018 · Autor: Prof. Dr. Dienstbühl, Dorothee

Anlass: Veröffentlichung der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) für das Berichtsjahr 2017

Schlagwörter: PKS, Kriminalität, Diebstahl, Wohnungseinbruch

Das Bundesministerium des Innern verkündet in seiner Pressemitteilung vom 8. Mai 2018: „Niedrigste Zahl an verübten Straftaten seit 1992“. Dabei sind Formulierungen, die einen realen Rückgang der Kriminalität postulieren, irreführend. Und während vor allem Diebstahlsdelikte in ihren Erfassungswerten deutlich einbrechen, steigen die Zahlen erfasster Roheitsdelikte sowie die der registrierten Drogenkriminalität deutlich an.      mehr...


BSI warnt Unternehmen gezielt vor akutem Risiko durch CEO Fraud

11.07.2017 · Autor: Pressestelle, BSI

Anlass: CEO Fraud

Schlagwörter: Cyber-Attacken, Cyber-Kriminalität, Betrug

Mittels einer Betrugsmasche namens „CEO Fraud“ versuchen kriminelle Täter derzeit, Entscheidungsträger in Unternehmen so zu manipulieren, dass diese vermeintlich im Auftrag des Top-Managements Überweisungen von hohen Geldbeträgen veranlassen. Im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens gegen die organisierte Kriminalität ist es den Behörden gelungen, in den Besitz einer Liste mit rund 5.000 potenziellen Zielpersonen zu gelangen.      mehr...


PKS 2016: Anstieg von Gewalt- und Sexualkriminalität

31.05.2017 · Autor: Dienstbühl, Dorothee, Prof. Dr.

Anlass: Veröffentlichung der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) und des Bundeslagebilds „Kriminalität im Kontext der Zuwanderung“ für das Berichtsjahr 2016

Schlagwörter: Polizeiliche Kriminalstatistik, Bundeslagebild, Kriminalität, Zuwanderung

Dieses Jahr wurde die Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) für das Berichtsjahr 2016 relativ frühzeitig veröffentlicht. Während für das Jahr 2015 besonders Wohnungseinbruchs- und Ladendiebstähle mit Rekordwerten für Unmut sorgten, zeigen sowohl PKS als auch das Bundeslagebild „Kriminalität im Kontext der Zuwanderung“ eine besorgniserregende Entwicklung bei Gewaltdelikten jeglicher Art auf. Die Entwicklung von Kriminalität durch Zuwanderer wurde in einem separaten Lagebild erfasst.      mehr...


Organisierte Kriminalität, Flashmob-Attacke oder Rape Jihad: Eine Betrachtung der sexuellen Gruppengewalt in Köln und anderen Großstädten

12.01.2016 · Autor: Dienstbühl, Dr., Dorothee

Anlass: Massenkriminalität in der Silvesternacht 2015

Schlagwörter: Massenkriminalität, Organisierte Kriminalität, Flashmob, Asylrecht, Aufenthaltsrecht

In der Silvesternacht beginnt das neue Jahr 2016 für zahlreiche Frauen in Köln, Hamburg, Bielefeld und zwei 18-jährigen Frauen in Stuttgart mit Überfällen, Beschimpfungen und brutalen sexuellen Übergriffen. Besonders die Tat in Köln sorgt für Entsetzen, denn dort ging die Gewalt aus einer männlichen Gruppe von grob geschätzt 1.000 Personen aus.      mehr...


Steigende Gefahr von Cyber-Angriffen an Weihnachten

18.12.2015 · Autor: Weber, Lutz-Achim

Anlass: Gefahr von Cyber-Angriffen

Schlagwörter: Cyber-Kriminalität, Weihnachten, Gutschein-Link, Zustellbenachrichtigung

Online-Shopping ist gerade zur Weihnachtszeit sehr beliebt – auch bei Cyber-Kriminellen. Denn in der Vorweihnachtszeit sind die Postfächer voll mit Sonderverkäufen und Angeboten und bieten so die perfekte Tarnung für Phishing-Mails. Aus diesem Grund weist das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) auf wichtige Schutzmaßnahmen für Einkäufe im Internet hin.      mehr...


<< Erste< zurück123weiter >Letzte >>

-