Boorberg Verlag

Die Suche nach dem Schlagwort "Luftsicherheitsgesetz" ergab folgende Treffer:

Insgesamt 6 Fachbeiträge

Jahr
2015 (2)
2014 (1)
2011 (1)
2010 (1)
2005 (1)

Autor
Okpara, Cornelia (2)
Stoike, Jürgen (2)
Bückmann, Anna Kristina (1)
Weiße, Günther K. (1)

Sachgebiet
Aus- und Fortbildung (2)
Arbeitsrecht (1)
Sicherheit im Wandel der ... (1)
Sonstige Rahmenbedingunge... (1)
Rechtliches (1)

Luftsicherheitsassistent als Ausbildungsberuf Sicherheitspersonal

07.06.2015 · Autor: Stoike, Jürgen

Anlass: Zu Jahresanfang 2015 wurde auf Bestrebungen verwiesen, wonach der Luftsicherheitsassistent als Ausbildungsberuf für Sicherheitspersonal etabliert werden sollte. Mittlerweile wird der Ausbildungsberuf angeboten.

Schlagwörter: Luftsicherheit, Luftsicherheitsgesetz, Luftsicherheits-Schulungsverordnung, Luftsicherheitsassistent

Die Luftsicherheitsassistenz hat sich als Ausbildungsberuf für Flugsicherheitspersonal etabliert und wird angeboten. Grundlagen für eine Ausbildung sind das Luftsicherheitsgesetz und die Luftsicherheits-Schulungsverordnung. Ziel der Tätigkeit ist, bei den notwendigen Kontrollen Gefahrstoffe und gefährliche Gegenstände zu identifizieren.      mehr...


Zweifel an der Zuverlässigkeit – Wenn Luftsicherheitsbehörden prüfen

29.03.2015 · Autor: Okpara, Cornelia

Anlass: Verwaltungsgericht Frankfurt am Main (Urteil vom 23.01.2015 - 4 K 4354/14.F)

Schlagwörter: Luftsicherheitsgesetz, Mitarbeiter einer Luftsicherheitsbehörde, Zuverlässigkeit

Bestehen nach Auffassung des Arbeitgebers an der Zuverlässigkeit eines Mitarbeiters Zweifel nach dem Luftsicherheitsgesetz, hat dieser keinen Anspruch auf Weiterbeschäftigung. So hat es das Verwaltungsgericht (VG) Frankfurt am Main (Urteil vom 23.01.2015 - 4 K 4354/14.F) entschieden. In dem Fall ging es um den Mitarbeiter des Frankfurter Flughafens mit Kontakten zur gewaltbereiten, islamistischen Szene.      mehr...


Bundesverband für Luftsicherheit e.V. (FASAG)

Ende Februar 2014 gründete sich der Bundesverband für Luftsicherheit e.V. „FASAG“. Der Verband hat sich die Zusammenarbeit von Unternehmen, Institutionen und Personen auf dem Gebiet der Luftsicherheit zum Ziel gesetzt. Er fordert v.a. eine zügige Novellierung des Luftsicherheitsgesetzes.      mehr...


Tätigkeiten an Verkehrsflughäfen -  Eingruppierung gemäß §§ 8, 9 LuftSiG

05.10.2011 · Autor: Cornelia Okpara

Anlass: BAG - Urteil vom 23.02.2011 Az. 4 AZR 430/09

Schlagwörter: Luftsicherheitsgesetz, Eingruppierung nach LuftSiG

Aufgrund des Lohn- und Gehaltstarifvertrags für das Wach- und Sicherheitsgewerbe in Hessen kommt es auf das LuftSiG an. Nach § 7 Abs. 1 hat die Luftsicherheitsbehörde zum Schutz vor Angriffen auf die Sicherheit des Luftverkehrs die Zuverlässigkeit von Personen zu überprüfen, denen u.a. zur beruflichen Tätigkeit nicht nur gelegentlich Zugang zu nicht allgemein zugänglichen Bereichen des Flugplatzgeländes eines Verkehrsflughafens i.S.d. § 8 oder eines Luftfahrtunternehmens i.S.d. § 9 gewährt werden soll.      mehr...


Rechtsgrundlagen zu Luftsicherheitsschulungen

04.02.2010 · Autor: Jürgen Stoike

Anlass: Luftsicherheit

Schlagwörter: Luftsicherheitsgesetz, Luftsicherheitsschulung, Luftsicherheitsbeauftragter

Im Januar 2010 gab es kritische Presseberichte über die Qualität der Arbeit von Flugsicherheitsbeauftragten. Luftsicherheitsgesetz und Luftsicherheitsschulungs-Verordnung schaffen die Voraussetzungen zum Einsatz von Beauftragten. Für die Personen- und Gepäckkontrolle wird Aus- und Weiterbildung im Sicherheitsgewerbe erwartet. Eigensicherungs- und Mitwirkungspflichten der Flugplatzbetreiber und Luftfahrtunternehmen verlangen Schulungsverpflichtung mit Prüfung und kontinuierliche Weiterbildung.      mehr...


Vorbeugender personeller Sabotageschutz (vpS) im nichtöffentlichen Bereich

12.01.2005 · Autor: Günther K. Weiße

Anlass: Sabotageschutz

Schlagwörter: Sabotageschutz, Sicherheitsüberprüfung, Luftsicherheitsgesetz

Als Folge der Ereignisse vom 11. September 2001 wurde auf Bundesebene durch Artikel 5 des Terrorismusbekämpfungsgesetzes der vorbeugende personelle Sabotageschutz (vpS) in das Sicherheitsüberprüfungsgesetz (SÜG) eingeführt und mit der Sicherheitsüberprüfungs-Feststellungs-Verordnung (SÜFV) präzisiert. Ein Leitfaden zum vorbeugenden personellen Sabotageschutz im nichtöffentlichen Bereich wurde unter Federführung des Bundesministers des Innern erlassen.      mehr...


<< Erste< zurück1weiter >Letzte >>

-