Boorberg Verlag

Die Suche nach dem Schlagwort "OK" ergab folgende Treffer:

Insgesamt 20 Fachbeiträge

Jahr
2019 (1)
2013 (2)
2012 (1)
2011 (1)
2010 (3)
2009 (2)
2007 (1)
2006 (4)
2005 (3)
2004 (1)
mehr >>

Autor
Weiße, Günther K. (10)
Harnischmacher, Robert F.... (4)
Dienstbühl, Dorothee (2)
Ehses, Herbert (2)
Dienstbühl, Dorothee, Pro... (1)
Kuhlmey, Marcel (1)

Sachgebiet
Sicherheitsrisiken/Bedroh... (13)
Sicherheit im Wandel der ... (4)
Sonstige Rahmenbedingunge... (2)

Strategische Behördenkooperation zur Bekämpfung von OK-Strukturen

05.06.2019 · Autor: Dienstbühl, Dorothee, Prof. Dr.

Schlagwörter: Organisierte Kriminalität, OK, Clankriminalität

Die Razzien der vergangenen Monate als Maßnahme gegen Clankriminalität wurden und werden nicht alleine von der Polizei durchgeführt. Sie sind Bestandteil einer koordinierten Behördenstrategie, in der beispielsweise Polizei, Zoll, Finanzämter und Stadtverwaltungen zusammenarbeiten. Dieses integrative Modell ist zur Behandlung von Organisierter Kriminalität (OK) in Deutschland als flächendeckender Standard notwendig, jedoch gestalten sich entsprechende überregionale Bündnisse als problematisch.      mehr...


Rockergruppen und Rechtsextremismus

22.02.2013 · Autor: Dorothee Dienstbühl

Anlass: Rockerkriminalität, Rechtsextremismus

Schlagwörter: OK, Organisierte Kriminalität, Rocker, Rechtsextremismus

Mitglieder von Rocker-Clubs wie den Hells Angels werden mit rechtsextremen Tendenzen, sowohl in ihrer Gesinnung, als auch in Geschäftskooperationen in Verbindung gebracht. Das BKA bestätigt in diesem Zusammenhang Einzelfälle. Beobachter aus Politik und Medien befürchten jedoch einen kontinuierlichen, gefährlichen Pakt und Neugründungen von Motorradclubs, die Rechtsextremismus durch OK finanzieren. Rockergruppen betonen, dass politischer Extremismus in ihren Reihen keinen Platz habe.      mehr...


Rechtsfreie Räume in arabischen Großfamilien: Der Miri-Clan

14.02.2013 · Autor: Dorothee Dienstbühl

Anlass: Organisierte Kriminalität, Miri-Clan in Deutschland

Schlagwörter: Ausländerkriminalität, Miri-Clan, OK, Organisierte Kriminalität, Rocker

Mafiöse Ausländerclans haben sich innerhalb der OK zu festen Größen entwickelt. Kriminelle arabische Großfamilien nutzen dabei rechtliche Schlupflöcher aus, um hier Fuß zu fassen und soziale Leistungen zu erschleichen. Der Miri-Clan profitiert von internationalen Kontakten und kriminellen Geschäftszweigen. Die Strukturen sind schwer nachvollziehbar. In der öffentlichen Wahrnehmung wächst er zu einer mythischen Macht des Bösen heran, die mit demokratischen Mitteln kaum bekämpft werden kann.       mehr...


Die europäische Lage - Euro-Mafia und Transnationale OK

11.10.2012 · Autor: Robert F.J. Harnischmacher

Anlass: Euro-Mafia und Mafiastrukturen

Schlagwörter: Euro-Mafia, Korruption, Mafia, Organisierte Kriminalität, OK

Verbrechen sind in kapitalistischen, sozialistischen oder kommunistischen Staaten eine reale Erscheinung. Es gibt eine wachsende Sorge über das Ausmaß von Verbrechen, Gewalt und Unruhe. Verflechtungen mit Entscheidungsträgern in Politik und Wirtschaft weisen auf Mafia-Strukturen hin und es wird von einer "Euro-Mafia" oder der "Transnationalen OK" gesprochen. Die Mafia beweist ihre Innovationskräfte durch Netzwerke und professionelle Gewaltanwendung. Das moderne internationale Recht bleibt wirkungslos.      mehr...


Auswirkungen der Geldwäsche

18.02.2011 · Autor: Robert F.J. Harnischmacher

Anlass: Geldwäsche, Auswirkung auf Wirtschafts- und Finanzsysteme

Schlagwörter: Geldwäsche, Off-Shore-Zentren, OK

Riesige Vermögen aus illegalen Geschäften bleiben in Off-Shore-Zentren unversteuert. Die Wachstumsbranche "Geldwäsche" verfälscht die Gesamtwirtschaft. Die Kapitalbestände aus gewaschenen Geldern können gewinnbringend als politisches Druckmittel eingesetzt werden. Nicht wirtschaftlicher Erfolg sondern größere, illegale Finanzmittel können entscheidend sein und ein plötzlicher Abzug von Milliarden-Investitionen durch OK und andere Gruppen könnte ganze Industriebereiche zum Zusammenbruch bringen.       mehr...


EU verschärft Kampf gegen Terrorismus, organisiertes Verbrechen und Computerkriminalität

01.12.2010 · Autor: Günther K. Weiße

Anlass: EU-Strategie zur Inneren Sicherheit

Schlagwörter: Computerkriminalität, Innere Sicherheit der EU, OK, Organisierte Kriminalität

Die EU intensiviert, wie bereits seit längerem erwartet, die Bekämpfung des internationalen Terrorismus, des organisierten Verbrechens und der Computerkriminalität auf europäischer Ebene und hat hierzu eine Fünf-Punkte-Strategie entwickelt. Mit der vollständigen Realisierung dieses Programms kann bis 2014 gerechnet werden.      mehr...


Methoden der Geldwäsche

25.11.2010 · Autor: Robert F.J. Harnischmacher

Anlass: Geldwäsche, OK

Schlagwörter: Geldwäsche, OK, Placement, Smurfing

Die Hälfte des Umsatzvolumens der von der OK erzielten Gewinne, rund 250 Mrd. Dollar jährlich, wird der Geldwäsche zugeführt und in irgendeiner Form angelegt. Die wahre Herkunft, die Beschaffenheit und die Verfügung über das Eigentum wird verschleiert. Das Bestreben ist es, mit Placement (Unterbringung) und der bekannten Geldwaschmethode Smurfing Bargeld in Aktiva auf Bankkonten umzuwandeln. Off-Shore-Bankzentren begünstigen als exterritoriale Steueroasen die Transfers illegaler Vermögen.      mehr...


Anzahl der OK-Verfahren bleibt unverändert

12.07.2010 · Autor: Marcel Kuhlmey

Anlass: Bundeslagebild Organisierte Kriminalität 2009

Schlagwörter: Lagebild Organisierte Kriminalität, Organisierte Kriminalität, OK

Die Anzahl der OK-Verfahren ist im letzten Jahr leicht angestiegen. Der Bundesinnenminister hat das Bundeslagebild Organisierte Kriminalität 2009 vorgestellt. Die Zunahme ist jedoch weitestgehend auf die erfolgreiche Polizeiarbeit zurückzuführen, da dieses Tätigkeitsfeld sehr stark von Kontrolldelikten dominiert wird. Im vergangenen Jahr führten die deutschen Ermittler 579 OK-Verfahren (2008: 575).      mehr...


Gefährdung der deutschen Wirtschaft durch die internationale OK im asiatisch-pazifischen Raum

10.09.2009 · Autor: Günther K. Weiße

Anlass: UN-Bericht zur internationalen OK im asiatisch-pazifischen Raum vom August 2009

Schlagwörter: Afghanistan, Asien, Organisierte Kriminatität, OK, Südost-Asien

Nach den Beobachtungen der Vereinten Nationen beeinflusst die internationale Organisierte Kriminalität im asiatisch-pazifischen Raum die Wirtschaft in einem erheblichen Maß. Dies wird auch Einfluss auf die Wirtschaftsbeziehungen deutscher Unternehmen in diesen Raum haben. In wirtschaftlich schwierigen Zeiten, insbesondere für die deutsche, exportorientierte Wirtschaft, könnten daraus ernsthafte Beeinträchtigungen entstehen.       mehr...


Angriffe auf die IT-Systeme der deutschen Wirtschaft

02.04.2009 · Autor: Günther K. Weiße

Anlass: Verfassungsschutzberichte 2008 (Baden-Württemberg und Bayern)

Schlagwörter: Cyberwar, IT-Sicherheit, China, Informations- und Kommunikationsüberwachung, OK

Jüngste Ereignisse der weltweiten Datenkommunikation lassen den Schluss zu, dass Organisationen aus der Volksrepublik China vermehrt Computersysteme ausspähen. Fremde Nachrichtendienste verstärken ihre Nachrichtengewinnung im Wirtschaftsbereich, um Defizite in der eigenen Forschung und Entwicklung auszugleichen. Tendenzen und künftige Entwicklungen aus können aus den Verfassungsschutzberichten Baden-Württemberg und Bayern 2008 abgeleitet werden.      mehr...


<< Erste< zurück12weiter >Letzte >>

-