Boorberg Verlag

Die Suche nach dem Schlagwort "Personenschutz" ergab folgende Treffer:

Insgesamt 12 Fachbeiträge

Jahr
2016 (1)
2007 (1)
2006 (1)
2005 (2)
2004 (4)
2003 (3)

Autor
Schwarzenbach, René (7)
Budde-Siegel, Stefan (1)
Krause, Alexander (1)
Königsmark, Ralf (1)
Leidel, Sven (1)
Stoike, Jürgen (1)

Sachgebiet
Aus- und Fortbildung (7)
Betriebliche Gefahrenabwe... (2)
Handeln vor und in der Kr... (1)
Sicherheit im Wandel der ... (1)
Veranstaltungssicherheit (1)

Evakuierung: Im Ernstfall geht es um Minuten

24.04.2016 · Autor: Budde-Siegel, Stefan

Anlass: Neue VDI-Richtlinie 4062 „Evakuierung von Personen im Gefahrenfall“.

Schlagwörter: Arbeitgeber, Personenschutz, Alarmierung, Arbeitsschutz, Gefahrenschutz, Evakuierung, Konzept, Notfallmaßnahme

Arbeitgeber, Unternehmer und Betreiber von Anlagen sind für den Schutz ihrer Mitarbeiter wie auch betriebsfremder Personen – seien es Besucher oder Kunden – verantwortlich. Dies wird in den Führungsetagen oft zu wenig beachtet. So sind laut einer repräsentativen Umfrage 85 Prozent der Unternehmen in Deutschland für eine solche Notfallmaßnahme schlecht oder gar nicht gerüstet.      mehr...


Begleitschutz - mobil mit der Schutzperson

26.10.2007 · Autor: René Schwarzenbach

Anlass: Standard-Formationen Personenschutz

Schlagwörter: Personenschutz, Formationen, Schutzformationen, Standard-Formationen

Begleitschutz ist die bekannteste aller Personenschutzmaßnahmen. Auch wenn sich Schutzpersonen dabei subjektiv sicherer fühlen, ist diese Maßnahme allein mit Risiken behaftet und nur bei geringer Bedrohung anzuwenden. Das Begleitschutzteam übernimmt den Körperschutz der Schutzperson und die Gefahrenabwehr. Standard-Formationen garantieren größtmöglichen Schutz.       mehr...


Einsatzmaßnahmen im Veranstaltungsschutz

20.11.2006 · Autor: Ralf Königsmark

Anlass: Veranstaltungsschutz, Einsatzmaßnahmen

Schlagwörter: Veranstaltungsschutz, Personenschutz, Einlasskontrolle, VIP

Die Maßnahmen im Veranstaltungsschutz richten sich nach Größe und Art der Veranstaltung. Man unterscheidet zwischen kleinen, mittelgroßen und Großveranstaltungen.Veranstaltungsorte sind Gebäude, offenes Gelände oder befriedetes Besitztum. Besucher haben zu fast allen Bereichen freien Zugang. Eine Checkliste enthält spezifische Aufgaben des Sicherheitspersonals.      mehr...


Personenschutz in Krisengebieten

03.06.2005 · Autor: René Schwarzenbach

Anlass: Personenschutz, Krisengebiet

Schlagwörter: Personenschutz, Krisengebiet

Personenschutz in Krisengebieten stellt völlig neue Herausforderungen an Mensch, Material und Organisation. Die Mobilität ist durch die örtlichen Verhältnisse erschwert, die Kommunikation eingeschränkt und die Bedrohung größer. Versorgung, Klima und Kommunikation erschweren den Einsatz. Trotz verändertem Umfeld und offensiverer Arbeitsweise dürfen sich die Sicherheitskräfte nicht von ungewohnten Eindrücken ablenken lassen.      mehr...


Fachmann/-frau für Personen- und Objektschutz (FPO)

27.05.2005 · Autor: René Schwarzenbach

Anlass: Ausbildung Sicherheitspersonal Schweiz, FPO

Schlagwörter: Fachmann/-frau für Personen- und Objektschutz, Personenschutz, Objektschutz

"Fachmann/-frau für Personen- und Objektschutz (FPO)" ist ein weiteres neues Berufsbild neben "Fachmann/-frau für Sicherheit und Bewachung (FSB)", das in der Schweiz eingeführt wurde, um steigendem Sicherheitsbedürfnis Rechnung zu tragen. Analog werden in zwei Semestern Fachkenntnisse zum Schutz von Personen und Objekten vermittelt. Dies Kursinhalte sind neben Betriebskunde, Recht, Sozialkompetenz und Branchenkunde im zweiten Semester Fachkunde und spezifische Praxisaufgaben.       mehr...


Stalking

14.10.2004 · Autor: Alexander Krause

Anlass: Stalking

Schlagwörter: Stalking, Personenschutz

Stalking beschreibt das obsessive Verhalten eines Menschen, der andere Personen durch persönliches Aufsuchen, durch Anrufe oder mit Briefen oder Emails belästigt. Der aus dem englischen stammende Begriff leitet sich von to stalk ab, was soviel wie "dem Wild nachstellen, pirschen" bedeutet.      mehr...


Executive Protection - Personenschutz

17.08.2004 · Autor: Sven Leidel

Anlass: Personenschutz, Executive Protection Team

Schlagwörter: Executive Protection, Personenschutz, Safe-Room

Zahlreiche Bedrohungsszenarien betreffen zunehmend die Gefährdung von Führungskräften und Entscheidungsträgern deutscher Unternehmen im In- und Ausland. Es wird erläutert, welche Maßnahmen ein professionelles Executive Protection (EP)-Team u.a. bei terroristischen Angriffen, Aktionen von Umweltaktivisten und Kidnapping  durchführen kann, um diesen Bedrohungen entgegen zu wirken und Personenschutzaufgaben wahrzunehmen.      mehr...


Frauen im Personenschutz - Seltenheit mit Vorzügen

15.06.2004 · Autor: René Schwarzenbach

Anlass: Personenschutz, Frauen

Schlagwörter: Personenschutz, Frauen im Personenschutz

Frauen, auch wenn sie beim Personenschutz in der Minderheit sind, sind in Teams besonders gefragt, insbesondere dann, wenn es um die Anforderungen der Zielpersonen und Kunden geht. Fundierte Personalgespräche, gemeinsame Trainings und umfassende Führung sind die Grundsteine für ein optimales Miteinander.      mehr...


Anwerbung von Personenschutz-Fachkräften

19.04.2004 · Autor: René Schwarzenbach

Anlass: Personenschutz, Anforderungen

Schlagwörter: Personenschutz, Bodyguard, Executive Protection Specialist

Aufgabenfeld und Sollzustand sind bei der Auswahl klar zu beschreiben. Daraus wird ein Anforderungsprofil für harte (u.a. Ausbildung und Erfahrung) und weiche (u.a. Erscheinungsform und Einstellung) Faktoren definiert. Absolut messbare harte Kriterien sind vor allem für die Einstellung und die Qualifizierung maßgebend. Ausgeschrieben wird der Personenschützer oder der Personenschutz-Spezialist ("Executive Protection Specialist"). Die Sicherheitsverbände verwenden den Begriff der Personenschutzfachkraft.      mehr...


Bodyguard - Leibwache - wessen Aufgabe?

19.10.2003 · Autor: Jürgen Stoike

Anlass: Personenschutz

Schlagwörter: Gefahrenabwehr, Personenschutz, Bodyguard

Im Rahmen der Gefahrenabwehr als hoheitlicher Aufgabe gewährleistet die Polizei Personenschutz. Ergänzender Personenschutz nach Jedermannrecht ist die Herausforderung für gewerbliche Sicherheitsorgane. Sie müssen abbrechen, falls die eingetretene Notlage für die zu Schützenden zur Weiterführung bzw. zur Straftatverfolgung durch die Polizei als hoheitlich eingesetzte Zuständigkeit zwingt. Der Begriff Bodyguard steht für Personenschutz und fällt eher in einen allgemeinen Sprachgebrauch.      mehr...


<< Erste< zurück12weiter >Letzte >>

-