Boorberg Verlag

Die Suche nach dem Schlagwort "Polizei" ergab folgende Treffer:

Insgesamt 40 Fachbeiträge

Jahr
2019 (4)
2018 (5)
2017 (7)
2016 (6)
2015 (3)
2013 (1)
2011 (1)
2008 (2)
2007 (2)
2006 (4)
mehr >>

Autor
Stoike, Jürgen (4)
Buschbeck, Johannes (3)
Koch, Dr. rer. publ., Ulr... (3)
Weber, Lutz-Achim (3)
Prof. Dr. Dienstbühl, Dor... (2)
Prof. Marcel Kuhlmey (2)
Sonntag, Susanne (2)
Allerheiligen, Tina (1)
Allerheiligen, Tina; Kapi... (1)
BHE Bundesverband Sicherh... (1)
mehr >>

Sachgebiet
Sicherheit im Wandel der ... (14)
Rechtliches (11)
Aus- und Fortbildung (5)
IT-Sicherheit (2)
Sonstige Maßnahmen (2)
Handeln vor und in der Kr... (1)
Organisations- und Führun... (1)
Sicherheitsrisiken/Bedroh... (1)
Personal/Weiterbildung (1)
Sonstige Rahmenbedingunge... (1)
mehr >>

„Lasst uns vernetzen, was zusammengehört“

16.04.2019 · Autor: Allerheiligen, Tina; Kapinos, Klaus

Anlass: Projektausschreibung

Schlagwörter: Polizei, PERLE, Künstliche Intelligenz, Soziale Medien, Informationen in Echtzeit

Die Polizei Hamburg beschreitet mit der Erneuerung der Leitstellen von Polizei und Feuerwehr neue Wege. Das Projekt »PERLE« setzt auf modernste Technik und künstliche Intelligenz für schnellere und sicherer Einsätze. Vorbilder könnten die Real Time Crime Center in der USA sein.      mehr...


Gotham City in Deutschland: Hessens Polizei arbeitet mit CIA Software

09.04.2019 · Autor: Allerheiligen, Tina

Anlass: Neue Software zur Verknüpfung von Datenbanken

Schlagwörter: Hessendata, Staatsschutz, Datenbank, Informationsnetz, Polizei

Hessens Polizei arbeitet als Erste in Deutschland mit einer Software des US-Unternehmens Palantir aus Paolo Alto, Californien. »Gotham« spart den Ermittlern viel Zeit und Aufwand. Die Software ist wie ein zweites Gehirn für Polizisten, ein Gehirn mit Röntgenblick, das in einer Sekunde Dutzende Verbindungen erkennt.      mehr...


Privatunternehmen dürfen künftig Schwertransporte begleiten

01.04.2019 · Autor: Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg

Schlagwörter: Schwertransport, Baden-Württemberg, Polizei, Transportbegleitung, Privatdienstleister, Verkehrssicherheit

In Baden-Württemberg können künftig Großraum- und Schwertransporte auch von qualifizierten Privatunternehmen begleitet werden. Bisher war alleine die Polizei für die Begleitung zuständig. Innenminister Thomas Strobl und Verkehrsminister Winfried Hermann zogen am Freitag, 1. März 2019, in Stuttgart eine positive Bilanz des Pilotversuchs mit privaten Unternehmen.      mehr...


Gegen kriminelle Clans: Die Taktik der Nadelstiche

27.03.2019 · Autor: Prof. Dr. Dienstbühl, Dorothee

Anlass: Aktuelle Einsätze gegen kriminelle Clans

Schlagwörter: Clan, Polizei, Zoll, Ordnungsbehörden, Familienclan, Kriminaltität, Taktik, Strategie

Aktuelle Berichte über gezielten Kontrollen und Razzien gegen arabische Familienclans dokumentieren die gemeinsame Arbeit von Polizei, Zoll und kommunalen Ordnungsbehörden. Diese „Nadelstiche“ sind zudem eine Demonstration politischer Tätigkeit gegen Clankriminalität. Allerdings stellt sich die Frage, was die aufwendigen Maßnahmen im Endeffekt bringen.      mehr...


Polizei-Bewerber mit Tätowierung: Was sagen die Gerichte?

17.10.2018 · Autor: Buschbeck, Johannes

Anlass: Entscheidungen mehrerer Verwaltungsgerichte

Schlagwörter: Polizei, Tätowierung, Tattoo, Gericht

Derzeit häufen sich Entscheidungen von Gerichten zu der Frage, ob Tätowierungen ein Ablehnungskriterium für Polizeibewerber sein können. Der Tenor ist immer der gleiche: Alle verweisen auf ein Urteil des Bundesverwaltungsgerichts aus dem Jahr 2017. Danach bedarf es einer gesetzlichen Grundlage, um Bewerber ablehnen zu können. Eine solche gesetzliche Grundlage gibt es derzeit in den verschiedenen Bundesländern aber noch nicht.      mehr...


VG Freiburg: Keine Löschung im polizeilichen Auskunftssystem POLAS

12.09.2018 · Autor: Buschbeck, Johannes

Anlass: Urteil des VG Freiburg

Schlagwörter: Auskunftssystem, POLAS, Polizei

Für die praktische Polizeiarbeit ist das polizeiliche Auskunftssystem POLAS von großer Bedeutung. Es enthält unzählige Daten zu zahllosen Vorgängen und Personen, darunter auch zu Personen, gegen die ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren eingeleitet wurde. In einem aktuellen Urteil ging jetzt das VG Freiburg der Frage nach, ob nach eingestellten Ermittlungsverfahren die Löschung von gespeicherten Daten verlangt werden darf.      mehr...


Gewalterfahrungen von Mitarbeitern der Berliner Ordnungsämter

06.06.2018 · Autor: Prof. Marcel Kuhlmey

Anlass: Studie des Fachbereichs Polizei und Sicherheitsmanagement der HWR Berlin

Schlagwörter: Übergriffe, Bedrohung, Beleidigung, Polizei, Ordnungsämter

Die Übergriffe gegenüber der Polizei, der Feuerwehr und den Rettungsdiensten sind in den letzten Jahren zunehmend gestiegen und auch thematisiert worden. Diesem Phänomen sind aber auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Ordnungsämter ausgesetzt, wie eine Studie aus dem Jahr 2016 belegt. Aus der Studie lassen sich Rückschlüsse für die Prävention und das situationsgerechtes Verhalten in Kontroll- und Konfliktsituationen ableiten.      mehr...


BHE-Stellungnahme zum BMI-Vorschlag bzgl. Online-Zugang zu Alarmanlagen

27.03.2018 · Autor: BHE Bundesverband Sicherheitstechnik e.V.

Anlass: Pressemitteilung des BHE

Schlagwörter: Alarmanlage , Bundesinnenministerkonferenz, Polizei, Online-Zugang

Das Bundesministerium des Innern hat für die Innenministerkonferenz am 06./07.12.2017 vorgeschlagen, die Hersteller von Alarm- und Sicherungsanlagen zu verpflichten, Ermittlungsbehörden für richterlich angeordnete Überwachungsmaßnahmen Zugang zu den Anlagenzentralen zu verschaffen, um diese unbemerkt überwinden zu können. Hierzu hat der BHE Bundesverband Sicherheitstechnik e.V. eine Stellungnahme abgegeben.      mehr...


Gewalt gegen Polizeibeamte, Rettungskräfte und Angehörige von Hilfsorganisationen

31.01.2018 · Autor: Prof. Marcel Kuhlmey

Anlass: Risiko- und Krisenmanagement

Schlagwörter: Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Polizei, Rettungsdienst, Hilfsorganisationen

Polizeibeamte, Rettungskräfte und Angehörige von Hilfsorganisationen sind zunehmend Opfer von Gewalt. Nach der Polizeilichen Kriminalitätsstatistik (PKS) sind im Jahr 2015 64371 Polizisten Opfer von Straftaten geworden (2014: 62770). Für die Rettungsdienste und Hilfsorganisationen liegen keine verlässlichen Informationen vor. Die Bundesregierung hat im Jahr 2017 mit einer Gesetzesänderung auf diese Entwicklung reagiert.      mehr...


Polizei: Aufschaltung von NGRS-Alarm möglich

20.12.2017 · Autor: Rompel, Bernd

Anlass: Neue ÜEA-Richtlinie zur direkten Alarmübertragung an die Polizei

Schlagwörter: ÜEA-Richtlinie, Polizei, Überfall-/Einbruchmeldeanlagen, Alarmübertragung

Wenn es um die Alarmübertragung durch Notfall- und Gefahren-Reaktionssysteme (NGRS) geht, wünschen sich viele Sicherheitsverantwortliche eine direkte Alarmübertragung zur Polizei. Die nun von der polizeilichen Expertengruppe ÜEA überarbeitete „Bundeseinheitliche Richtlinie für ÜMA/EMA bzw. Anlagen für Notfälle/Gefahren“ – kurz ÜEA-Richtlinie – schafft diese Möglichkeit.      mehr...


<< Erste< zurück123weiter >Letzte >>

-