Boorberg Verlag

Insgesamt 2 Fachbeiträge

Jahr
2014 (1)
2005 (1)

Autor
Krause, Alexander (1)
Okpara, Cornelia (1)

Sachgebiet
Organisations- und Führun... (1)
Rechtliches (1)

EuGH: Mindestlohnverpflichtung in Vergabeverfahren verstößt gegen EU-Recht

07.10.2014 · Autor: Okpara, Cornelia

Anlass: EUGH-Urteil vom 18. September 2014 – C 549/13

Schlagwörter: Mindestlohn, Tariftreue- und Vergabegesetz NRW, TVgG NRW, Dienstleistungsfreiheit, EuGH, Vergabeverfahren

Das Tariftreue- und Vergabegesetz Nordrhein-Westfalen (TVgG NRW) bestimmt, dass Auftragnehmer öffentlicher Aufträge zur Zahlung eines Mindestlohns von 8,62 €/Std. verpflichtet sind. Der Europäische Gerichtshof (EuGH) sieht in der Regelung des TVgG NRW einen Verstoß gegen die europäische Dienstleistungsfreiheit, Art. 56 AEUV.      mehr...


VOL Ausschreibung auch bei PPP-Gesellschaften

18.05.2005 · Autor: Alexander Krause

Anlass: EuGH - Urteil vom 11.01.2005 Az. C-26/03

Schlagwörter: PPP, Public-Private-Partnership, VOL Ausschreibung, Vergabeverfahren

Die Vergabe von öffentlichen Aufträgen unterliegt auch bei PPP-Gesellschaften der europäischen Richtlinie über die Vergabe öffentlicher Dienstleistungsaufträge und muss deshalb öffentlich ausgeschrieben werden.      mehr...


<< Erste< zurück1weiter >Letzte >>

-