Boorberg Verlag

Die Suche nach dem Schlagwort "Safety" ergab folgende Treffer:

Insgesamt 17 Fachbeiträge

Jahr
2018 (2)
2016 (1)
2012 (1)
2010 (1)
2009 (1)
2008 (2)
2007 (3)
2006 (1)
2005 (1)
2004 (3)
mehr >>

Autor
Stoike, Jürgen (7)
Sigesmund, Michael (2)
Dr. Matthias Kopp (1)
Jochmann, Dr. phil., Ulri... (1)
Lukas, Maria (1)
Prof. Kuhlmey, Marcel (1)
Schroeder, Jonny (1)
Weber, Lutz-Achim (1)
Weiße, Günther K. (1)
Öhlhorn, Michael (1)

Sachgebiet
Aus- und Fortbildung (10)
Arbeitssicherheit, Gesund... (3)
Sicherheit im Wandel der ... (2)
Sicherheitsanalysen und -... (1)
Veranstaltungssicherheit (1)

Sicherheit und Kommunikation bei Fußballgroßveranstaltungen

09.08.2018 · Autor: Prof. Kuhlmey, Marcel

Anlass: Fußballgroßveranstaltungen

Schlagwörter: Sicherheit , Veranstaltung, Fußballgroßveranstaltungen, Safety, Security

Das Praxishandbuch für Akteure im Netzwerk der Sicherheitsgewährleistung ist im Jahr 2018 im Richard Boorberg Verlag erschienen und ist für alle Personen von Interesse, die an der Planung, Durchführung und Nachbereitung von Fußballgroßveranstaltungen beteiligt sind. Die Publikation richtet sich sowohl an die Angehörigen der Sicherheitsbehörden als auch an die Beteiligten der gewerblichen Sicherheit, den Vertretern des ÖPNV sowie an die Verantwortlichen der Vereine.      mehr...


Verwirrung um „Women‘s Safety Area“ in Berlin – Eine Klarstellung

10.01.2018 · Autor: Dr. Matthias Kopp

Anlass: Tagespolitische Debatte

Schlagwörter: Silvester, Frauen, Sicherheitszone, Women's Safety Area, Oktoberfest

Dieser Beitrag will bestehende Missverständnisse über eine Maßnahme bei der Silvesterfeier am Brandenburger Tor in Berlin beheben. Dort war eine sogenannte „Women‘s Safety Area“, also eine Sicherheitszone für Frauen eingerichtet worden. Dabei handelte es sich jedoch nicht um einen abgegrenzten Bereich, in dem Frauen ungestört feiern können sollten, sondern um eine Anlaufstelle in einem Zelt des DRK, welche es in dieser Form unter anderem schon seit Jahren auf dem Münchener Oktoberfest gibt.      mehr...


NEU: Verlagsverzeichnis „Private Sicherheit 2016/2017“

Das aktuelle Verlagsverzeichnis „Private Sicherheit 2016/2017“ ist da! Das neue Verzeichnis spannt den Bogen über sämtliche sicherheitsrelevanten Titel für die ganze Sicherheitsbranche – von der Ausbildungsliteratur bis hin zum Managementhandbuch. Stöbern Sie jetzt darin!      mehr...


Faltfolder für Einsatzkräfte - Überblick auch bei Großveranstaltungen

02.05.2012 · Autor: Öhlhorn, Michael

Anlass: Vabeg®, Safety-Leporello für Veranstaltungen

Schlagwörter: Faltfolder, Safety-Leporello, Veranstaltungsschutz

Vabeg® hat den Faltfolder Safety-Leporello entwickelt und in der Praxis getestet. Das Leporello im Format „DIN Lang“ enthält alle wichtigen Pläne und Informationen zu einer Veranstaltung oder Versammlungsstätte und wird individuell zusammengestellt. Die gemeinsame Kommunikationsgrundlage kann von allen Sicherheitsgewerken verstanden und umgesetzt werden.      mehr...


Masterstudium Safety and Security in Bayern

27.11.2010 · Autor: Jürgen Stoike

Anlass: Security and Safety Management

Schlagwörter: Master, Safety, Security

Die süddeutschen Sicherheitsverbände bieten ein Universitätsstudium Sicherheit in München an. In Zusammenarbeit mit der Universität Krems und der IHK München beginnt der Studiengang "Safety and Security Management" im März 2011.      mehr...


Akademische Sicherheitsausbildungen an der Donau-Universität Krems

14.09.2009 · Autor: Maria Lukas

Anlass: Studienangebote Donau-Universität Krems/Österreich

Schlagwörter: Universitätsstudium Österreich, Security und Safety Management, Fire Safety Management, Information Security Management, Krems

Im Herbst 2009/Frühjahr 2010 gibt es an der Donau-Universität Krems/Österreich die Studienmöglichkeiten Security und Safety Management, Fire Safety Management und Information Security Management.       mehr...


Donau-Universitätslehrgang Security and Safety Management

08.09.2008 · Autor: Jürgen Stoike

Anlass: Donau-Universitätslehrgang Security and Safety Management

Schlagwörter: Donau-Universität, Masterlehrgang, Security and Safety Management

Die Donau-Universität Krems (Österreich) beginnt am 29. September 2008 mit dem berufsbegleitenden Masterlehrgang Security and Safety Management. Grundsätzliches zur Universität und zum Lehrgang hat der Sicherheitsmelder unter Titel Donau-Universität - private Sicherheitsausbildung auf akademischer Ebene im Mai 2008 berichtet. Ergänzend werden die Zeitabläufe und die Inhalte der Studienmodule aufgezeigt und Aspekte zum Wissenschaftlichen Beirat mit Bezug zu Deutschland vorgestellt.      mehr...


Donau-Universität - private Sicherheitsausbildung auf akademischer Ebene

04.05.2008 · Autor: Jürgen Stoike

Anlass: Master-Studiengang Security and Safety Management

Schlagwörter: Donau-Universität, Krems, Master-Studiengang Security and Safety

Die Donau-Universität Krems bietet Führungskräften im Sicherheits-Management den zweijährigen berufsbegleitenden Master-Studiengang Security and Safety Management an. Das Studium umfasst die präventive Gestaltung von Sicherheit und die Gefahrenabwehr unter Zuhilfenahme von personellen und technischen Ressourcen. Der nächste Studiengang beginnt am 29. September 2008.      mehr...


Anforderungen an Sicherheitsingenieure

09.08.2007 · Autor: Michael Sigesmund

Anlass: Sicherheitsingenieur mit Security-Aufgaben

Schlagwörter: Sicherheitsingenieur, safety, security, S&S-Aufgaben

Klassische Security-Ressorts werden zunehmend in den Verantwortungsbereich des Sicherheitsingenieurs übertragen und S&S-Kosten lassen sich im Rahmen von Gesetzesänderungen und Bürokratieabbau senken. Die Zusammenfassung von safety- und security-Bereich ist in den Unternehmen in vollem Gange, die damit verbundenen rechtlichen, organisatorischen und technischen Probleme sind weitestgehend geklärt.      mehr...


Gemeinsamer Hochschul-Studiengang Security and Safety

22.06.2007 · Autor: Jürgen Stoike

Anlass: Bachelor of Science Security and Safety Engineering

Schlagwörter: Bachelor, Security and Safety Engineering

Mit Beginn des Zeitalters der Industriealisierung ist Security als Unternehmensaufgabe anerkannt, Safety musste vom Staat per Gesetz und Verordnung diktiert werden. Weil EG-Richtlinienwerk und deutsches Arbeitsschutzrecht dies heute nicht mehr so abgegrenzt werten, will im Hochschulbereich ein Studiengang die Gemeinsamkeiten und Abhängigkeiten lehren. Abgeschlossen werden soll mit Bachelor of Science Security and Safety Engineering an der Hochschule Furtwangen University.      mehr...


<< Erste< zurück12weiter >Letzte >>

-