Boorberg Verlag

Die Suche nach dem Schlagwort "Sicherheitsgewerbe" ergab folgende Treffer:

Insgesamt 18 Fachbeiträge

Jahr
2017 (1)
2016 (1)
2015 (2)
2014 (1)
2012 (3)
2011 (1)
2010 (2)
2007 (1)
2006 (1)
2005 (2)
mehr >>

Autor
Stoike, Jürgen (3)
Buschbeck, Johannes (1)
Böcking, Reinhold (1)
Ehses, Herbert (1)
Foerster, Wolfgang (1)
Gerber, Claus (1)
Harnischmacher, Robert F.... (1)
Katschemba, Torsten (1)
Krohn, Klaus (1)
Lukas, Maria (1)
mehr >>

Sachgebiet
Aus- und Fortbildung (7)
Sicherheit im Wandel der ... (4)
Arbeitsrecht (2)
Personal/Weiterbildung (2)
Sonstige Rahmenbedingunge... (1)
Outsourcing (1)
Rechtliches (1)

Prüfungswissen: Fachkraft für Schutz und Sicherheit

23.08.2017 · Autor: Katschemba, Torsten

Anlass: Prüfungswissen

Schlagwörter: Fachkraft, Risikobewertung, Kundengespräch, Sicherheitsgewerbe, Prüfungsvorbereitung

Seit den ersten Prüfungen zur "Fachkraft für Schutz und Sicherheit" haben etwa 8000 Absolventen diesen Berufsabschluss bei den Industrie- und Handelskammern erworben. Im Rahmen der Abschlussprüfung haben die Prüfungsteilnehmer dabei ein Sicherheitskonzept zu erarbeiten. Diesbezüglich bestehen nach wie vor vereinzelt unterschiedliche Interpretationen. Wie ein ausführliches und alle prüfungsrelevanten Aspekte berücksichtigendes Konzept erstellt werden kann, ist nachfolgend dargestellt.      mehr...


Sicherheit in Flüchtlingsunterkünften

08.03.2016 · Autor: Sonntag, Susanne

Anlass: Der Handgranatenwurf in eine Flüchtlingsunterkunft in Villingen-Schwenningen Ende Januar hat die Debatte um die Rolle privater Sicherheitsdienste neu entfacht.

Schlagwörter: Flüchtlingsunterkünfte, Sicherheitsgewerbe, Änderung der Gewerbeordnung, Zuverlässigkeit, Qualität, Aus- und Fortbildung

Flüchtlingsunterkünfte sind bundesweit ohne private Sicherheitskräfte nicht zu betreiben. In der Vergangenheit häuften sich jedoch Vorfälle, die befürchten lassen, dass das private Sicherheitspersonal für diese Aufgaben nicht immer hinreichend qualifiziert ist und nötige Überprüfungen nicht stattfinden. Nicht nur der Bundesverband für die Sicherheitswirtschaft (BDSW) fordert daher klare Vorgaben für die privaten Sicherheitsdienste und eine deutliche Verschärfung der Zuverlässigkeitsüberprüfungen.      mehr...


Steigende Nachfrage beim Sicherheits- und Wachpersonal

09.12.2015 · Autor: Buschbeck, Johannes

Anlass: Stellenindex der Bundesagentur für Arbeit im November

Schlagwörter: Arbeitsmarkt, Sicherheitsgewerbe

Wie der Bundesverband der Sicherheitswirtschaft (BDSW) berichtet, verzeichnen die privaten Sicherheitsdienste in Deutschland nach den Anschlägen von Paris eine verstärkte Nachfrage. Auch die Bundesagentur für Arbeit verzeichnet eine steigende Nachfrage. Den Zuwachs führt sie auf den hohen Bedarf an Arbeitskräften im Umfeld des Flüchtlingsmanagements zurück.      mehr...


Außerordentliche Kündigung eines Sicherheitsmitarbeiters

30.10.2015 · Autor: Krohn, Klaus

Anlass: Urteil des LAG Berlin-Brandenburg vom 09.09.2015

Schlagwörter: Kündigung, Außerordentliche Kündigung, Wach- und Sicherheitsgewerbe, Ausgangskontrolle

Laut einem aktuellen Urteil des LAG Berlin-Brandenburg kann das Arbeitsverhältnis eines Sicherheitsmitarbeiters fristlos gekündigt werden, falls er die Ausgangskontrolle in einem besonders zu sichernden Bereich für einige Zeit grundlos verlässt.      mehr...


Maßnahmen gegenüber behinderten und psychisch kranken Menschen

10.12.2014 · Autor: Böcking, Reinhold

Anlass: Umgang bei Maßnahmen gegenüber behinderten und psychisch kranken Menschen

Schlagwörter: psychisch, krank, Behinderung, Eingriffsrecht, Polizeiliche Aufgaben, Privates Sicherheitsgewerbe , Ingewahrsamnahme

Das Einschreiten gegen behinderte und psychisch kranke Menschen erfordert neben Empathie insbesondere auch fundierte Kenntnisse des Eingriffsrechts. Für die Zusammenarbeit mit anderen Behörden, insbesondere den allgemeinen Ordnungsbehörden, ist dazu auch ein intensiverer „Blick über den Zaun“ auf die Zuständigkeiten und Befugnisse dieser Behörden notwendig. Der Beitrag stammt aus dem Polizeibereich, bietet jedoch auch für Mitarbeiter von Sicherheitsunternehmen eine wichtige Hilfe im Umgang mit behinderten und psychisch kranken Menschen.      mehr...


Sachkunde: Recht der öffentlichen Sicherheit und Ordnung

30.11.2012 · Autor: Robert F.J. Harnischmacher

Anlass: Rechtliche Grundkenntnisse Polizei und private Sicherheit

Schlagwörter: Gewaltmonopol, Polizeiliche Aufgaben, Privates Sicherheitsgewerbe

Die Polizei erfüllt Aufgaben der Gefahrenabwehr, präventiv im Rahmen ihres pflichtgemäßen Ermessens und repressiv bei der Verfolgung von Straftaten. Das Gewaltmonopol darf nicht angetastet werden. Bürger und private Sicherheitsdienste haben Jedermanns-, Nothilfe- oder Selbsthilferechte. Beliehene sind natürliche oder juristische Personen, die hoheitliche Verwaltungsaufgaben wahrnehmen. Die Aufgaben von Polizei und Privaten werden dargestellt.      mehr...


MRTV Sicherheitsgewerbe -Tarifvertragliche Regelungen über sachgrundlose Befristung    

16.08.2012 · Autor: Cornelia Okpara

Anlass: BAG - Urteil vom 15.08.2012 Az. 7 AZR 184/11

Schlagwörter: Sicherheitsgewerbe, Befristung, sachgrundlos

Durch Tarifvertrag können sowohl die Höchstdauer als auch die Anzahl der zulässigen Verlängerungen eines sachgrundlos befristeten Arbeitsvertrags abweichend von den Vorschriften des Teilzeit- und Befristungsgesetzes (TzBfG) geregelt werden.       mehr...


Kritik an Bildungsabschlüssen im Sicherheitsgewerbe

13.07.2012 · Autor: Jürgen Stoike

Anlass: Kritik an Bildungsabschlüssen im Sicherheitsgewerbe

Schlagwörter: Bildungspyramide, Bildungsträger, Sicherheitsausbildung, Zertifizierung Sicherheitsgewerbe

Die Schulungsarbeit im Sicherheitsgewerbe wird vom Ausbildungsberuf Fachkraft/Servicekraft für Schutz und SIcherheit mit Weiterbildungsmöglichkeit zum(r) Meister(in) sowie von Studienangeboten auf dem Gebiet des Sicherheits-Managements geprägt, aber auch kritisch bewertet. Die diversen Schulungsangebote privater Bildungsträger sollen sich verstärkt an der vom BDSW vorgegebenen Bildungspyramide für bundesweit einheitliche und fachlich qualifizierte und zertifizierte Schulungsangebote ausrichten.      mehr...


Ausbildung zum fallbezogenen Sicherheitshandeln

05.05.2011 · Autor: Wolfgang Foerster

Anlass: Ausbildung von Sicherheitsmitarbeitern

Schlagwörter: Fallbezogenes Sicherheitshandeln, Sicherheitshandeln, Sicherheitsgewerbe

"Fallbezogenes Sicherheitshandeln" hat in der Aus- und Weiterbildung von Sicherheitsmitarbeitern sowie deren Vorbereitung auf Prüfungen Bedeutung gewonnen. Taktische und situationsangepasste Vorgehensweisen werden mit konkreten Praxisbeispielen vermittelt.      mehr...


Türsteher in Österreich - Ein Sicherheitsrisiko?

16.08.2010 · Autor: Maria Lukas

Anlass: Privates Sicherheitsgewerbe, Österreich

Schlagwörter: Privates Sicherheitsgewerbe in Österreich, Security-Ausbildung, Türsteher

Dem vorliegenden Artikel liegt eine Meldung der Austria Presse Agentur vom 23.7.2010  (Originaltext-Service, www.ots.at) eines österreichischen Nationalratsabgeordneten zugrunde, der bereits seit mehreren Jahren die bundesgesetzliche Regelung des Sicherheitsgewerbes und damit verbunden eine verpflichtende einheitliche Ausbildung von Sicherheitspersonal fordert [1].      mehr...


<< Erste< zurück12weiter >Letzte >>

-