Boorberg Verlag

Die Suche nach dem Schlagwort "Sicherheitskräfte" ergab folgende Treffer:

Insgesamt 6 Fachbeiträge

Jahr
2018 (1)
2014 (1)
2013 (2)
2012 (1)
2011 (1)

Autor
Christian Solmecke, LL.M (1)
Dienstbühl, Dorothee (1)
Jochmann, Dr. phil., Ulri... (1)
Kellermeyer, Sabine (1)
Stoike, Jürgen (1)
Stoike,Jürgen (1)

Sachgebiet
Sicherheit im Wandel der ... (2)
Rechtliches (2)
Sicherheit im Wandel der ... (1)
Personal/Weiterbildung (1)

Erdogan-Besuch – Was dürfen ausländische Sicherheitsleute?

04.10.2018 · Autor: Christian Solmecke, LL.M

Anlass: Erdogan in Deutschland

Schlagwörter: Staatspräsident, Hoheitsrechte, Ausland, Türkei, Sicherheitskräfte

Am Wochenende hatte der umstrittene türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan die Zentralmoschee der Türkisch-Islamischen Union Ditib im Kölner Stadtteil Ehrenfeld eingeweiht. Am Rande der Eröffnung versuchten türkische Sicherheitskräfte laut Medienberichten offenbar Polizei zu spielen. Sie bedrängten und schüchterten Passanten ein und versuchten mit Polizei-Flatterband Straßen abzusperren. Ist dies erlaubt?      mehr...


Sicherheitsstandards für Asylbewerberunterkünfte

13.11.2014 · Autor: Kellermeyer, Sabine

Anlass: Neue Sicherheitsstandards für Asylbewerberunterkünfte in NRW seit 1.10.2014

Schlagwörter: Asylbewerberunterkünfte, private Sicherheitskräfte, BDSW, Sicherheitsstandards, 12-Punkte-Programm

Der Bundesverband der Sicherheitswirtschaft (BDSW) bietet der nordrhein-westfälischen Landesregierung Unterstützung bei der Überarbeitung der am 1. Oktober 2014 vorgestellten neuen Sicherheitsstandards für Asylbewerberunterkünfte in NRW an. Die veröffentlichten neuen Sicherheitsstandards sind nach Einschätzung der Experten des BDSW stark überarbeitungsbedürftig und zeigen deutlich das fehlende Verständnis für aktuelle Bedingungen in der Branche auf.      mehr...


Streitpunkt Sicherheit in Fußballstadien

26.09.2013 · Autor: Dienstbühl, Dorothee

Anlass: Angekündigter Rückzug der Polizei aus Schalker Fußballstadion

Schlagwörter: Fußball, Fußballstadion, Kriminalprävention, Nordrhein-Westfalen, NRW, private Sicherheitskräfte, Schalke, Sicherheit, Sicherheitspolitik, Stadion

Die Ankündigung des nordrheinwestfälischen Innenministers Ralf Jäger, die Polizei künftig komplett aus dem Schalker Fußballstadion rauszuhalten, wurde einerseits als drastisch empfunden. Einige Anhänger von Fanclubs hingegen begrüßten die Überlegung und kündigten an, ein effektives Sicherheitskonzept eigenständig mithilfe privater Kräfte gewährleisten zu können.      mehr...


Zulassungsverfahren für bewaffnete Sicherheitskräfte auf Seeschiffen

23.07.2013 · Autor: Stoike,Jürgen

Anlass: Zulassung für private Sicherheitskräfte nach der Seeschiffbewachungsverordnung

Schlagwörter: BAFA, SeeBewachV, Sicherheitskräfte auf Seeschiffen, SeeBewachDV, Zulassungsverfahren

Seit 21.6.2013 ist die Seeschiffbewachungsverordnung in Kraft. Natürliche und juristische Personen können Antrag auf Zulassung von Bewachungsunternehmen für Bewachungsaufgaben auf Seeschiffen stellen unter Beachtung aufgezeigter Regelungen und Bedingungen, auch der Gebührenverordnung, sowie nachzuweisenden speziellen Sach- und Rechtskenntnissen der Wachpersonen. Der Antrag ist zu richten an das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle. Die Genehmigung wird ab 1. Dezember 2013 benötigt.      mehr...


Erfolgsaussicht: Servicequalität mit Zertifikat

23.08.2012 · Autor: Dr. phil. Ulrich Jochmann

Anlass: BDSW: Einheitliche Qualitätsstandards in der Sicherheitswirtschaft

Schlagwörter: DIN 77200, Sicherheitsdienstleistungen, Sicherheitskräfte - Qualifikation, Zertifizierung

Die Aktivitäten des Bundesverbandes der Sicherheitswirtschaft (BDSW) zur Einführung vergleichbarer Qualitätsmaßstäbe gewinnen an Profil. Das zeigte sich in zahlreichen Aktivitäten der vergangenen Monate und der 45.Jahresmitgliederversammlung des BDSW in Hannover. Auf der Agenda standen u.a. die verbindliche Zertifizierung privater Sicherheitsdienste, die Entwicklung der DIN 77200:2014 zu einer zertifizierungsfähigen Norm sowie die Einführung eines BDSW - Qualitätsstandards.        mehr...


Bewaffnete private Sicherheitskräfte zum Schutz gegen Piratenangriffe

18.08.2011 · Autor: Jürgen Stoike

Anlass: Piraterie - Rechtliche Risiken beim Einsatz privater Sicherheitsdienste

Schlagwörter: Piraterie, Sicherheitskräfte, Schusswaffeneinsatz

Die Bundesrepublik will gegen Piraterie bewaffnete private Sicherheitsdienste zum Schutz deutscher Handelsschiffe einsetzen. Dazu sollen das Waffengesetz erweitert und die Gewerbeordnung geändert werden. Die privaten Dienste sollen von der Bundespolizei geprüft und vom Wirtschaftsministerium zertifiziert werden. Zur Thematik hatte die Rechtsanwalts-Partnerschaft Ahlers & Vogel im Februar 2011 eine Abhandlung zu rechtlichen Risiken beim bewaffneten Einsatz veröffentlicht. Der Inhalt wird auszugsweise wiedergegeben.       mehr...


<< Erste< zurück1weiter >Letzte >>

-