Boorberg Verlag

Die Suche nach dem Schlagwort "Straßenverkehr" ergab folgende Treffer:

Insgesamt 5 Fachbeiträge

Jahr
2018 (2)
2017 (1)
2016 (1)
2015 (1)

Autor
Vögele-Ebering, Tilman (2)
Krohn, Klaus (1)
Pfeifer, Martin (1)
Sonntag, Susanne (1)

Sachgebiet
Rechtliches (3)
Sicherheit im Wandel der ... (1)
Sonstige Maßnahmen (1)

Ablenkung am Steuer: Smartphone brisanter als Alkohol

Ablenkung wird zu einem größeren Problem für die Verkehrssicherheit, warnen die Sachverständigen von DEKRA. Dies zeigt eine Untersuchung aller tödlichen Unfälle des Jahres 2017 durch das baden-württembergische Innenministerium. Das Ergebnis: bei mehr als 17 Prozent der Unfälle war ein Beteiligter durch sein Mobiltelefon abgelenkt. Als Unfallursache spielt Ablenkung damit eine weit größere Rolle als beispielsweise Alkohol am Steuer.      mehr...


Zahl der Fahrradunfälle weiter hoch: Hier wird's gefährlich

15.10.2018 · Autor: Vögele-Ebering, Tilman

Schlagwörter: Straßenverkehr, Prävention, Unfall, Fahrrad

Immer mehr Menschen steigen aufs Fahrrad. Das hält fit, schont die Umwelt und führt auf Kurzstrecken oft schneller ans Ziel als das Auto. Die Kehrseite des Trends ist eine gleichbleibend hohe Zahl von Unfällen mit Radfahrern im Straßenverkehr. Im Jahr 2017 wurden mehr als 79.000 verletzt und 382 Radler getötet; 36 Prozent starben nach einer Kollision mit einem Pkw, 26 Prozent nach einem Alleinunfall. Stefanie Ritter, Unfallforscherin bei DEKRA sagt, wo Radfahrer besonders aufpassen müssen.      mehr...


Beschluss: Beifahrer als Straftäter im Straßenverkehr

Ein Autofahrer und sein Beifahrer beschlossen, einen Fahrradfahrer aufgrund seiner riskanten Fahrweise „vom Rad zu holen“ – was nicht ohne Folgen blieb. Öffnet ein Mitfahrer die Beifahrertür, um einen neben dem Fahrzeug befindlichen Radfahrer auffahren zu lassen, so kann er wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr bestraft werden (OLG Hamm).      mehr...


Datenschutz bei der Nutzung vernetzter und nicht vernetzter Kraftfahrzeuge

02.02.2016 · Autor: Sonntag, Susanne

Anlass: Gemeinsame Erklärung der Konferenz der unabhängigen Datenschutzbehörden des Bundes und der Länder und des Verbandes der Automobilindustrie (VDA)

Schlagwörter: Kraftfahrzeug, Daten, Vernetzung, Straßenverkehr, Digitalisierung, Persönlichkeitsrechte

Bereits heute benötigt und produziert das moderne Kraftfahrzeug eine Vielzahl an Daten. Aufgrund der fortschreitenden informationstechnischen Ausstattung der Kraftfahrzeuge und deren Anbindung an das Internet sowie der Vernetzung der Verkehrsteilnehmer untereinander wird sich dieser Trend fortsetzen und zu weitreichenden Veränderungen im Straßenverkehr führen. Die Digitalisierung und insbesondere die Vernetzung bergen neben den vielen Vorteilen auch Risiken für die Persönlichkeitsrechte der Fahrzeugnutzer.      mehr...


Kein Blaulicht für Hausrufnotdienste

09.03.2015 · Autor: Pfeifer, Martin

Anlass: Urteil des VGH Baden-Württemberg – 10 S 55/13 –

Schlagwörter: Hausrufnotdienst, Blaulicht, Rettungsorganisation, Sondersignale, Straßenverkehr

Der Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg (VGH) hat entschieden, dass Anbieter von Hausrufnotdiensten nicht zur Ausrüstung ihrer Fahrzeuge mit blauem Blinklicht berechtigt sind und in der Regel auch keinen Anspruch auf Erteilung einer entsprechenden Ausnahmegenehmigung haben.      mehr...


<< Erste< zurück1weiter >Letzte >>

-