Boorberg Verlag

Die Suche nach dem Schlagwort "Urlaub" ergab folgende Treffer:

Insgesamt 30 Fachbeiträge

Jahr
2016 (1)
2015 (3)
2014 (1)
2013 (3)
2012 (4)
2011 (5)
2010 (3)
2009 (1)
2008 (1)
2006 (1)
mehr >>

Autor
Okpara, Cornelia (28)
Stotz, Birgit (1)
Trauboth, Jörg (1)

Sachgebiet
Arbeitsrecht (29)
Sicherheitsrisiken/Bedroh... (1)

Krisenmanagement im Tourismus vor, bei und nach Gefährdungslagen

13.12.2016 · Autor: Trauboth, Jörg

Anlass: Tourismus und Terror

Schlagwörter: Terror, Islamischer Staat, Al Quaida, Tourismus, Sicherheit, Urlaub

Als typische Bedrohungen für den Urlauber gelten Naturkatastrophen, Infektionen, politische Unruhen und Terroranschläge. Im Jahr 2015 brach der Tourismus in der Türkei ein, wie nie zuvor. Terroranschläge in Folge und ein politisches Zerwürfnis mit Russland sowie ein Militärputsch 2016 sorgten zusammen für Verluste in Milliardenhöhe. Ähnlich in Ägypten und besonders in Tunesien, dem Hoffnungsträger des arabischen Frühlings, wo der Tourismus praktisch zum Erliegen kam.      mehr...


BAG: Urlaub bei Wechsel in eine Teilzeittätigkeit mit weniger Wochenarbeitstagen

04.05.2015 · Autor: Okpara, Cornelia

Anlass: BAG, Urteil vom 10. Februar 2015 - 9 AZR 53/14 (F) -

Schlagwörter: Urlaub, Teilzeit, Urlaubskürzung

Kann ein vollzeitbeschäftigter Arbeitnehmer vor seinem Wechsel in eine Teilzeittätigkeit mit weniger Wochenarbeitstagen keinen Urlaub nehmen, darf die Zahl der Tage des bezahlten Jahresurlaubs wegen des Übergangs in eine Teilzeitbeschäftigung laut EuGH nicht verhältnismäßig gekürzt werden.      mehr...


BAG: Urlaubsanspruch nach fristloser Kündigung

02.04.2015 · Autor: Okpara, Cornelia

Anlass: BAG Urteil vom 20. 6. 2013 - 2 AZR 546/12

Schlagwörter: fristlose Kündigung, Urlaub, Freistellung

Was passiert mit dem Urlaubsanspruch bei einer fristlos ausgesprochenen Kündigung? Darf der Arbeitgeber die noch nicht genommenen Urlaubstage heranziehen, um im Falle der hilfsweise ausgesprochenen fristgerechten Kündigung den Arbeitnehmer freizustellen? Nein, entschied nun das Bundesarbeitsgericht. Der Urlaub bliebe bestehen.      mehr...


Dienstbefreiung anlässlich eines Streiks?

02.03.2015 · Autor: Stotz, Birgit

Anlass: Urteil des Hessischen VGH vom 18.11.2014 – 1 A 2303/11

Schlagwörter: Dienstbefreiung, Urlaub, Tarifverhandlungen, Beamte, Streik, Vergütungsanspruch, Demonstration, VGH, Urteil

Auch wenn die Ordnertätigkeit auf einer Demonstration als ehrenamtliche Tätigkeit aufzufassen sei, so muss der Arbeitgeber einen Beamten nicht vom Dienst freistellen. Dies gilt zumindest dann, wenn die Demonstration im Zuge eines Warnstreiks stattfindet, der sich gegen den Dienstherrn des Beamten richtet. So entschied nun der Hessische Verwaltungsgerichtshof (VGH) auf die Klage einer Beamtin aus Hessen. Ihr Dienstherr hatte die Freistellung abgelehnt.      mehr...


Urlaubsanspruch nach unbezahltem Sonderurlaub

16.06.2014 · Autor: Okpara, Cornelia

Anlass: Bundesarbeitsgericht Urteil vom 6. Mai 2014 - 9 AZR 678/12 -

Schlagwörter: Urlaub, BUrlG, Sonderurlaub, Urlaubskürzung

Ruht das Arbeitsverhältnis, weil sich der Arbeitnehmer unbezahlten Sonderurlaub nimmt, so verliert er nicht seinen gesetzlichen Urlaubsanspruch. Denn nach dem Bundesurlaubsgesetz (BUrlG) hat jeder Arbeitnehmer in jedem Kalenderjahr Anspruch auf bezahlten Erholungsurlaub. Diese Regelung ist unabdingbar, entschied das Bundesarbeitsgericht (BAG).      mehr...


Urlaubsumrechnung

27.08.2013 · Autor: Okpara, Cornelia

Anlass: Urteil des EuGH vom 13.06.2013 - C-415/12

Schlagwörter: Arbeitstage, Arbeitszeitverringerung, EuGH, C-415/12, Teilzeit, Urlaub, Urlaubsanspruch, Urlaubsumrechnung

Das Arbeitsgericht Nienburg hatte dem Europäischen Gerichtshof die Frage zur Entscheidung vorgelegt, ob die bisher im deutschen Urlaubsrecht übliche Umrechnung des noch nicht „verbrauchten“ Urlaubsanspruchs im Falle einer Arbeitszeitverringerung, die mit einer Verringerung der Anzahl von Wochenarbeitstagen einhergeht, mit europarechtlichen Grundsätzen vereinbar sei.      mehr...


Verzicht des Arbeitnehmers auf Urlaubsabgeltung

22.05.2013 · Autor: Cornelia Okpara

Anlass: BAG - Urteil vom 14.05.2013 Az. 9 AZR 844/11

Schlagwörter: Urlaub, Urlaubsabgeltung, Verzicht

Ist das Arbeitsverhältnis beendet und ein Anspruch des Arbeitnehmers gemäß § 7 Abs. 4 BUrlG auf Abgeltung des gesetzlichen Erholungsurlaubs entstanden, kann der Arbeitnehmer auf diesen Anspruch grundsätzlich verzichten. Gemäß § 13 Abs. 1 Satz 3 BUrlG kann von der Regelung in § 7 Abs. 4 BUrlG, wonach der Urlaub abzugelten ist, wenn er wegen Beendigung des Arbeitsverhältnisses ganz oder teilweise nicht mehr gewährt werden kann,  nicht zu Ungunsten des Arbeitnehmers abgewichen werden.      mehr...


Urlaub an gesetzlichen Feiertagen

16.01.2013 · Autor: Cornelia Okpara

Anlass: BAG - Urteil vom 15.01.2013 Az. 9 AZR 430/11

Schlagwörter: Urlaub, Feiertage

Der Arbeitgeber erfüllt den Anspruch auf Erholungsurlaub, indem er den Arbeitnehmer durch Freistellungserklärung zu Erholungszwecken von seiner sonst bestehenden Arbeitspflicht befreit. Dies ist auch an den gesetzlichen Feiertagen möglich und notwendig, an denen der Arbeitnehmer ansonsten dienstplanmäßig zur Arbeit verpflichtet wäre.       mehr...


Urlaubsanspruchs beim Wechsel von Voll- in Teilzeit

07.11.2012 · Autor: Cornelia Okpara

Anlass: Arbeitsgericht Nienburg - Beschluss vom 15.06.2012 Az. 2 Ca 257/12 Ö

Schlagwörter: Urlaub, Vollzeit, Teilzeit

Die Parteien streiten über die Höhe des der Klägerin zustehenden, noch nicht verbrauchten Urlaubs aus den Jahren 2010 und 2011, nachdem die Arbeitsbedingungen der Klägerin mit Wirkung zum 22.12.2011 einvernehmlich von Voll- zu Teilzeitbeschäftigung abgeändert worden sind.      mehr...


Urlaubsanspruch im langjährig ruhenden Arbeitsverhältnis

10.08.2012 · Autor: Cornelia Okpara

Anlass: BAG - Urteil vom 07.08.2012 Az. 9 AZR 353/10

Schlagwörter: Urlaub, Arbeitsunfähigkeit, Verfall

Jeder Arbeitnehmer hat nach § 1 BUrlG in jedem Kalenderjahr auch dann Anspruch auf bezahlten Jahresurlaub, wenn er im gesamten Urlaubsjahr arbeitsunfähig krank war. Dies gilt auch, wenn der Arbeitnehmer eine befristete Rente wegen Erwerbsminderung bezogen hat und eine tarifliche Regelung bestimmt, dass das Arbeitsverhältnis während des Bezugs dieser Rente auf Zeit ruht.      mehr...


<< Erste< zurück123weiter >Letzte >>

-