Boorberg Verlag

Die Suche nach "*" ergab folgende Treffer:


Insgesamt 2931 Fachbeiträge

Jahr
2019 (62)
2018 (162)
2017 (163)
2016 (161)
2015 (172)
2014 (152)
2013 (187)
2012 (166)
2011 (202)
2010 (175)
mehr >>

Autor
Okpara, Cornelia (463)
Weiße, Günther K. (343)
Stoike, Jürgen (153)
Glitza, Klaus-Henning (95)
Ketterer, Dr., Gerhard (82)
Kuhlmey, Marcel (77)
Gerber, Claus (66)
Buschbeck, Johannes (60)
Bückmann, Anna Kristina (59)
Weber, Lutz-Achim (59)
mehr >>

Sachgebiet
Arbeitsrecht (490)
Sicherheit im Wandel der ... (339)
Sicherheitsrisiken/Bedroh... (321)
Rechtliches (316)
Sonstige Rahmenbedingunge... (258)
Sicherheitstechnik (247)
Aus- und Fortbildung (236)
IT-Sicherheit (128)
Veranstaltungssicherheit (77)
Sicherheitsanalysen und -... (67)
mehr >>

Die Übertragung temporärer BAO zur mittelfristigen Kriminalitätsbekämpfung

15.05.2019 · Autor: Dienstbühl, Dorothee, Prof. Dr.

Anlass: Clankriminalität

Schlagwörter: BAO, Aufbauorganisationen, Polizei, Clans, Großveranstaltungen, Kriminalität

Einsätze aus besonderen Anlässen, wie Großveranstaltungen, Demonstrationen oder aufgrund von Amok- oder Terrorlagen erfordern Besondere Aufbauorganisationen (BAO) der Polizei. Diese sind für gewöhnlich nur auf einen Einsatz beschränkt und damit entsprechend zeitlich eng begrenzt. Eine solche BAO lässt sich mittel- bis längerfristig auch zur Bekämpfung von Organisierter Kriminalität (OK) einsetzen.      mehr...


Lageorientiertes Führen zwischen Projekt- und Krisenmanagement

14.05.2019 · Autor: Berg, Thomas; Zinell, Dr., Herbert O.

Anlass: Fachprojekt von Studierenden der Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl

Schlagwörter: Öffentliche Verwaltung, Ausbildung, Nichttechnischer Verwaltungsdienst, Lageorientierte Führung, Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl, Fachprojekt

Auf die Bewältigung komplexer und krisenhafter Situationen muss auch die Verwaltung vorbereitet sein. Dazu bedarf es eines projektorientierten, themen- und ressortübergreifenden Handelns anstelle des rein an Zuständigkeiten orientierten Vorgehens. Studierende der Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl haben sich damit im Rahmen eines Fachprojekts auseinandergesetzt.      mehr...


Mehr Sicherheit für das Smart Home

13.05.2019 · Autor: Jerke, Viktoria

Anlass: Digitalisierung des Alltags

Schlagwörter: Smart Living, Kriminalprävention, Sicherheitskompass, Cyberkriminalität, Smart Home

Intelligente Geräte, die sich über das Internet oder über Sprache steuern lassen, sind praktische Helfer und in immer mehr Haushalten zu finden. Smart Living oder Smart Home sind die Schlagworte des digitalen Heims. Aber auch das Smart Home muss vor Schadsoftware oder Angriffen durch Cyberkriminelle geschützt werden. Wer neue Geräte wie Smart-TV, Saugroboter oder smarte Heizungsregler kauft, sollte daher auch auf Sicherheitseinstellungen achten.      mehr...


Sicherheitswirtschaft begrüßt Schlag gegen Darknet-Kriminelle

09.05.2019 · Autor: Kapinos, Klaus

Anlass: Festnahme der Betreiber der Plattform 'Wall Street Market'

Schlagwörter: Darknet, 'Wall Street Market', Internationale Zusammenarbeit, Cyberkriminalität, Bundeskriminalamt

Der Schlag gegen die Betreiber des Darknet-Marktplatzes "Wall Street Market" wird laut Alexander Brückmann, Geschäftsführer der Allianz für Sicherheit in der Wirtschaft Norddeutschland (ASW Nord), Cyberkriminellen die Grenzen ihres Handelns aufzeigen. Dieser Ermittlungserfolg, einer von vielen in den letzten beiden Jahren, dürfte andere Darknet-Betreiber beeindrucken.      mehr...


Fiskus sponsert Gesundheit von Mitarbeitern

08.05.2019 · Autor: Lambertz, Torsten

Anlass: Gesundheitsförderung von Mitarbeitern

Schlagwörter: Gesundheitsförderung , Krankenstand , Gesundheit, Mitarbeitergesundheit

Rückenschmerzen, Bluthochdruck oder Burnout: Die Liste der typischen Erkrankungen von Mitarbeitern ist lang. Aktuell liegt der Krankenstand in Deutschland so hoch wie in den letzten zwei Jahrzenten nicht mehr. Der zunehmende Fachkräftemangel rückt das Thema noch stärker in den Fokus. Folgerichtig greift der Fiskus Firmen bei der Gesundheitsförderung von Mitarbeitern unter die Arme. Welche Maßnahmen steuerfrei sind und welche Fallstricke dabei lauern.      mehr...


VG Freiburg: Polizei-Großkontrolle in der Freiburger Altstadt war rechtswidrig

07.05.2019 · Autor: Buschbeck, Johannes

Anlass: Urteil des VG Freiburg

Schlagwörter: Personenkontrolle, Identitätsfeststellung, Durchsuchung, Polizeigesetz, Polizeikontrolle

In einer aktuellen Entscheidung erklärte das Verwaltungsgericht Freiburg jetzt eine vor zwei Jahren in Freiburg durchgeführte Polizei-Großkontrolle für rechtswidrig. Die Polizeivollzugsbeamten hatten sich bei ihrer Aktion auf eine Vorschrift im Polizeigesetz gestützt, die das Bundesverfassungsgericht inzwischen für verfassungswidrig erklärte. Einem Passanten, der in die Polizei-Großkontrolle geraten war und gegen die Kontrolle geklagt hatte, gaben die Richter daher Recht.      mehr...


ASIS Europe Konferenz in Rotterdam auch in diesem Jahr erfolgreich

ASIS Europe 2019 im Rückblick: Mit über 900 Teilnehmenden aus aller Welt hinterlässt die ASIS Europe Konferenz in Rotterdam unter den internationalen Security-Konferenzen erneut einen bleibenden Eindruck in Europa. Das moderne Konferenzkonzept mit über 70 Fachvorträgen und Podiumsdiskussionen, die integrierte Fachausstellung sowie die interdisziplinären Fachreferenten und das internationale Publikum runden das Profil der Security-Konferenz ab.      mehr...


Private Router sorgen für öffentliche Netzabdeckung – ein umstrittener Vorgang

02.05.2019 · Autor: Prof. Achim Albrecht

Anlass: Urteil des BGH

Schlagwörter: Hotspot, Wettbewerb, Kabelnetz, Router, WLAN-Signal

Die umstrittenen öffentlichen Hotspots von Unitymedia sind legal. Dies entschied in einem aktuellen Urteil der BGH in Karlsruhe. Der Kabelnetzbetreiber Unitiymedia hatte öffentliche Hotspots über ein zweites WLAN-Signal auf den Routern seiner Kunden eingerichtet. Dagegen hatte die Verbraucherzentrale geklagt, weil Unitymedia bei seinen Kunden nicht deren Einwilligung einholte. Der BGH entschied jetzt, dass ein Widerspruchsrecht der Kunden ausreiche und es keiner ausdrücklichen Einwilligung bedarf.      mehr...


PSD2 und ihre Auswirkungen

01.05.2019 · Autor: Günay, Seyfi

Anlass: Umsetzung der zweiten Zahlungsdienstrichtlinie (PSD2) bis 14. September 2019

Schlagwörter: Zahlungdienstrichtlinie, Screen Scraping, Finanzdienstleister, PSD2

Die Deadline für die Umsetzung der zweiten Zahlungsdienstrichtlinie (PSD2) läuft am 14. September dieses Jahres ab. PSD2 betrifft zwar überwiegend Banken und Finanzinstitute, doch die Folgen werden auch in anderen Bereichen zu spüren sein, allen voran im E-Commerce-Sektor. Die technischen Anforderungen zur Umsetzung der PSD2 sind in den sogenannten Regulatory Technical Standards (RTS) festgelegt. Was bei deren Implementierung zu beachten ist, zeigt der folgende Überblick.      mehr...


Bezahlung von Überstunden: Wer muss was beweisen?

Die Bezahlung von geleisteten Überstunden setzt voraus, dass die Mehrarbeit vom Chef angeordnet, gebilligt oder geduldet worden ist. Diesen Umstand muss zunächst der Arbeitnehmer darlegen und gegebenenfalls beweisen. Danach ist es am Arbeitgeber, seinerseits gegen diesen Vortrag Einwendungen vorzubringen (LAG Rheinland-Pfalz).      mehr...


<< Erste< zurück123weiter >Letzte >>

-