Boorberg Verlag

Insolvenz-App verletzt Datenschutzrecht

Das Amtsgericht (AG) Rockenhausen hat in seinem Urteil vom 15.09.2016 (Az. 2 C 341/16) entschieden, dass eine App, über die Nutzer bundesweite Insolvenzbekanntmachungen abrufen können, datenschutzwidrig ist. Im konkreten Fall bediente sich die Insolvenz-App der amtlichen Insolvenzbekanntmachungen der Insolvenzgerichte. Nutzer konnten auf dieser Grundlage konkrete Personen oder Firmen nach ihrem Solvenzstatus überprüfen.      mehr...

Die 10 wichtigsten Anforderungen eines sicheren virtuellen Datenraums

bb

Verstärkte deutsch-polnische Zusammenarbeit beim Brand- und Katastrophenschutz

bb

Auszeichnung für den Herausgeber des Sicherheitsmelders

Ein sicherer Datenraum muss technisch von unberechtigten Zugriffen vollständig abgeschirmt sein – von IT-Mitarbeitern genauso wie von Hackern. Daher müssen eine Vielzahl von Anforderungen erfüllt werden, um sich zum einen vor ungewollten Zugriffen zu schützen, aber auch um sich vor evtl. juristischen Auseinandersetzungen zu bewahren. Der Sicherheitsmelder greift bestimmte Anforderungen heraus, um sie zu erläutern.      mehr...

Ein moderner Einsatzleitcontainer, spezielle Technik zum Zusammenschalten der deutsch-polnischen Funknetze, eine Dolmetscheranlage, Videokonferenztechnik, Sprachkurse, sowie gemeinsame Einsatzübungen sind einige der Punkte der kürzlich unterzeichneten deutsch-polnischen Absichtserklärung in Potsdam. Gestärkt werden soll damit die deutsch-polnische Zusammenarbeit beim Brand- und Katastrophenschutz.      mehr...

„Diese Sicherheitsexperten machen den Unterschied“: So titelt derzeit das US-amerikanische „Security Magazin“, das in jedem Jahr weltweit die wichtigsten Sicherheitsmanager auszeichnet. Einer von ihnen ist Florian Haacke, der Sicherheitschef der RWE AG / innogy SE, der für den Bereich „Führungskräfte Sicherheit“ gekürt wurde.      mehr...

Frühere Beiträge 123