Boorberg Verlag

PKS 2017: Kein realer Rückgang der Kriminalität

Das Bundesministerium des Innern verkündet in seiner Pressemitteilung vom 8. Mai 2018: „Niedrigste Zahl an verübten Straftaten seit 1992“. Dabei sind Formulierungen, die einen realen Rückgang der Kriminalität postulieren, irreführend. Und während vor allem Diebstahlsdelikte in ihren Erfassungswerten deutlich einbrechen, steigen die Zahlen erfasster Roheitsdelikte sowie die der registrierten Drogenkriminalität deutlich an.      mehr...

Urteil: Alarmüberwachung als haushaltsnahe Dienstleistung

bb

Hundebiss im Hotelzimmer

bb

KRIFA Fachtagung 2018

Ein Hausbesitzer hatte sein Wohnhaus mit einer Alarmmeldeanlage gesichert. Diese war an die Notrufzentrale einer Sicherheitsfirma angeschlossen. Die Alarmanlage meldete über eine gesonderte Telefonleitung jeden Alarm an die Sicherheitsfirma. Der Hausbesitzer machte die monatlichen Grundgebühren für die Alarmüberwachungsleistungen steuermindernd geltend – was das Finanzgericht jedoch nicht anerkannte (FG Berlin-Brandenburg).      mehr...

In einem vor dem Amtsgericht Frankfurt entschiedenen Fall musste ein Hundehalter für den Biss seines Irish-Bullterriers haften, den der gebissene Kläger alleine in einem Hotelzimmer aufgesucht hatte, um das Tier an sich zu gewöhnen. Den Kläger traf zwar eine Mitschuld, die Hauptschuld lag jedoch beim Beklagten, da dieser das Gefahrenpotenzial für den Kläger nicht richtig eingeschätzt hatte.      mehr...

Ein funktionierendes Netzwerk ist in Katastrophensituationen besonders wichtig: Nur so kann die Zusammenarbeit im Ernstfall reibungslos funktionieren. Eine Plattform für den aktiven Austausch zu Themen rund um Katastrophenschutz und Krisenmanagement bot die KRIFA Fachtagung am 17.4.2018, die das MCC Halle Münsterland bereits zum vierten Mal veranstaltete.      mehr...

Frühere Beiträge 123